Ebay mit Umsatzplus und Gewinneinbruch Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


21.07.2011 Alex Wolschann/apa

Ebay mit Umsatzplus und Gewinneinbruch

Der Online-Marktplatz Ebay platzt aus allen Nähten. Die Zahl der Angebote nimmt stetig zu, und damit auch die Gebühreneinnahmen.

Der Online-Marktplatz Ebay platzt aus allen Nähten. Die Zahl der Angebote nimmt stetig zu, und damit auch die Gebühreneinnahmen, an denen Ebay verdient. Im zweiten Quartal legte der Konzernumsatz um 25 Prozent auf 2,8 Milliarden Dollar (2,0 Mrd Euro) zu. Dabei wuchsen die Bezahldienste von Paypal sogar noch schneller als die eigentliche Handelsplattform.

Beim Gewinn musste Ebay allerdings einen Rückgang hinnehmen. Kosten im Zusammenhang mit dem im März getätigten Kauf des Onlinehandels-Dienstleisters GSI ließen das Ergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um beinahe ein Drittel auf 283 Millionen Dollar einbrechen. Nachbörslich lag die Aktie zwei Prozent im Minus.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: