Wiener Supercomputer unter 100 Top-Rechnern Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.06.2011 apa/Christof Baumgartner

Wiener Supercomputer unter 100 Top-Rechnern

Österreichs leistungsfähigster Rechner geht in Betrieb. Der von der Universität Wien, der Technischen Universität (TU) Wien und der Universität für Bodenkultur (Boku) betriebene Vienna Scientific Cluster 2 (VSC-2) wird am 21. Juni offiziell eröffnet.

Der Supercomputer schaffte es mit einer Rechenleistung von 135,6 TeraFlops auf Platz 56 in der Liste der weltweit leistungsfähigsten Rechner, teilte die TU in einer Aussendung mit. Schon das Vorgängermodell des VSC-2, der 2009 in Betrieb gegangene Vienna Simulation Cluster (VSC-1), war Österreichs leistungsfähigster Computer. Schon früh war klar, dass dessen Rechenleistung kontinuierlich ausgebaut werden soll. Nach der Erstinvestition von zwei Mio. Euro haben die Uni Wien und die TU Wien nun weitere 4,2 Mio. Euro in den Computer investiert, die Boku beteiligt sich an den Personalkosten. Standort des neuen Geräts ist ein TU-Gebäude am Gelände des Arsenal in Wien-Landstraße.

Brachte es VSC-1 noch auf 35 Billionen Rechenschritten pro Sekunde (TeraFlops), wurde die Rechenleistung nun auf 135,6 TeraFlops gesteigert. Diese gewaltige Rechenleistung kommt nicht durch spezielle Prozessoren zustande, diese sind durchaus mit jenen von Heim-PC vergleichbar. Das Erfolgsgeheimnis liegt vielmehr in der enormen Anzahl von 21.024 parallel arbeitenden Prozessorkernen und ihrem effizienten Zusammenwirken. Zum Vergleich: VSC-1 hatte 3.968 Prozessorkerne. Dieser Rechner wird unabhängig von der Neuanschaffung weiter betrieben.

STARKE NACHFRAGE NACH LEISTUNG Derart hohe Rechenleistung sind in zahlreichen Wissenschaftsgebieten stark gefragt: VSC-1 war binnen kürzester Zeit von den Wissenschaftern der beteiligten Unis voll ausgelastet. Die designierte Rektorin der TU Wien, Sabine Seidler, bezeichnete solch potente Großrechner als "unverzichtbares Werkzeug für unsere Forschung". Für den designierten Rektor der Uni Wien, Heinz Engl, zeigt der Erfolg des Projekts, dass die Kooperationen von Universitäten gerade im Infrastrukturbereich zu Fortschritten führen, die eine Universität alleine nicht erreichen kann. Wissenschaftsminister Karlheinz Töchterle (V) betonte in der Aussendung, dass die Investition der drei Unis die Vorteile eines gemeinsamen Vorgehens zeige und zudem ein starkes Signal seitens der Universitäten sei, im Sinne der Wissenschaft und Forschung kooperativ an einem Strang zu ziehen.

Im Zuge der Leistungsvereinbarung mit dem Wissenschaftsministerium haben TU Wien und Uni Wien für den Ausbau des Superrechners in Summe zwölf Mio. Euro erhalten. Eine weitere Ausbaustufe ist noch geplant.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH

    Snap Consulting - Systemnahe Anwendungsprogrammierung u Beratung GmbH Wasser- und Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Logistik, Konsumgüterindustrie,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: