Orange setzt auf Computer von Ditech Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


12.05.2011 pi/Rudolf Felser

Orange setzt auf Computer von Ditech

In den vergangenen zwölf Monaten stattete Ditech Business Solutions den Mobilfunkanbieter Orange mit rund 600 PC-Systemen der Ditech-Eigenmarke dimotion aus.

All diese PC-Systeme entsprechen individuell gewünschten Anforderungen des Kunden, mussten aber zeitgleich mit identischer Hardware ausgestattet sein, um dem Orange-Outsourcing-Partner das Aufsetzen der Software mit geringem Aufwand zu ermöglichen. "Orange stellt sehr hohe Ansprüche bezüglich der Kontinuität der in ihren PC-Systemen verwendeten Hardware. Umso wichtiger war es für unseren B2B-Vertrieb, im engen Dialog mit Orange und den Produktentwicklern bei dimotion zu stehen, um den Roll-Out der Geräte für Orange optimal zu planen. Dank der effektiven Kommunikation zwischen unserer PC-Fertigung dimotion hier in Wien und den internationalen Hardwareherstellern ist das Projekt zur vollen Kundenzufriedenheit umgesetzt worden", erläutert Damian Izdebski, Ditech-Gründer und -Geschäftsführer.

Zudem wurden 215 PCs für die Orange-Shops produziert, die Spezialvorgaben hinsichtlich Abmessung und Lautstärke entsprechen sollten – die Geräte mussten in die Verkaufspulte der Shops passen und sollten zudem sehr leise sein – und hierbei eine identische Hardware beinhalten, wie die bereits ausgelieferten Computer. "Wir bekamen von Ditech einen Prototyp, den wir auf Herz und Nieren getestet haben um sicherzustellen, dass er unseren Anforderungen entspricht. Das Gerät hat uns überzeugt und bereits zwei Wochen nach Auftragserteilung konnten wir unsere Shops mit 215 PC-Systemen ausstatten, die auf unsere Bedürfnisse abgestimmt waren. Die Flexibilität und Schnelligkeit von Ditech machen das Unternehmen zu einem erstklassigen Business-Partner", erklärt Orange CEO Michael Krammer.

Mit der eigenen Produktion im 23. Wiener Gemeindebezirk ist es Ditech möglich, innerhalb kürzester Zeit flexibel auf die Anforderungen der Unternehmen reagieren zu können und Businesskunden in ganz Österreich zu beliefern. Allein im vergangenen Jahr 2010 wurden rund 34.500 dimotion Computer verkauft. Die Ditech-Eigenmarke hat sich auch laut GfK Austria im Vorjahr als Nummer zwei unter den in Österreich vertriebenen Desktop PCs etabliert. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: