Canon verschiebt Hausmesse Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.03.2011 Rudolf Felser

Canon verschiebt Hausmesse

Die "Canon Perspektive" wird wegen der Ereignisse in Japan verschoben. Auch bei Fujitsu hat die Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe Auswirkungen gezeigt.

Am 31. März 2011 wäre der Wiener Gasometer Schauplatz der "Canon Perspektive" gewesen. Anlässlich der verheerenden Ereignisse in Japan und aus Respekt gegenüber Opfern, Betroffenen sowie Kollegen hat Canon beschlossen, die Veranstaltung zu verschieben.

Der Event war als Informationsveranstaltung mit Entertainment-Charakter geplant. Auf der Einladung war unter anderem die Überschrift "Feiern wir!" zu lesen. "Es ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, um dieser Aufforderung nachzukommen. Wir werden warten, bis sich die Lage wieder stabilisiert hat und freuen uns bereits heute, Sie erneut einladen zu dürfen", so Canon dazu heute.

AUCH AUSWIRKUNGEN BEI FUJITSU Die Ereignisse in Japan haben auch bei anderen Unternehmen Auswirkungen gezeigt. Unter anderem erwartet beispielsweise Nokia Lieferengpässe im Gefolge der Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe (siehe auch "Nokia erwartet Lieferprobleme wegen Japan-Krise"). Und auch Fujitsu CEMEA & I (Continental Europe, Middle East, Africa and India) ergreift Maßnahmen zur Sicherung seines Geschäftsbetriebs. Der Hersteller übernimmt zusätzliche Produktionskapazitäten am Fabrikstandort Augsburg und sondiert Alternativen in der Lieferantenkette.

Am 14. März 2011 hatte Fujitsu Limited mit Hauptsitz in Tokio Schäden an sechs seiner Fabriken in Japan gemeldet und unmittelbar darauf in Übereinstimmung mit den Unternehmensrichtlinien der Fujitsu-Gruppe einen Krisenstab eingerichtet. Als Reaktion auf die Schäden verlegt Fujitsu seine Desktop PC-Produktion zeitweilig in seine vom Erdbeben nicht betroffene Fabrik in Shimane, Japan. Auch der Fujitsu-Produktionsstandort Augsburg arbeitet eng mit Japan zusammen, um die Lieferfähigkeit von Servern zu sichern.

Das Geschäft von Fujitsu in der Region CEMEA&I sei zum gegenwärtigen Zeitpunkt von der Situation nicht unmittelbar betroffen, so das Unternehmen in einer Aussendung. Server und Desktop PCs sowie ausgewählte Notebook-Linien für den Markt in CEMEA&I würden ohnehin regulär in Augsburg gefertigt. Im Augenblick sondiert Fujitsu Alternativen im Lieferantenmarkt, sollten diese nötig werden, um die Produktion fortzuführen. Da nur ein Luftfrachtunternehmen gegenwärtig alle Produkte, die aus Japan kommen, auf radioaktive Strahlung untersucht, will Fujitsu zusätzlich eigene Stichproben-Kontrollen für Fertigprodukte aus Japan nach der Landung in Europa durchführen. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: