Neuer Rekord bei E-Voting in Estland Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.03.2011 Alex Wolschann/apa

Neuer Rekord bei E-Voting in Estland

Mit 15,4 Prozent der rund 915.000 Wahlberechtigten hat heuer eine Rekordmenge der Esten ihre Stimme für die Parlamentswahl am kommenden Sonntag per E-Voting abgeben.

Mit 15,4 Prozent der rund 915.000 Wahlberechtigten hat heuer eine Rekordmenge der Esten ihre Stimme für die am kommenden Sonntag (6. März) stattfindende Parlamentswahl per E-Voting abgeben, wie die Wahlkommission in Tallinn bekannt gab. Estland ist nach wie vor das einzige Land, dass es seinem Wahlvolk ermöglicht, bei Parlamentswahlen seine Stimme per Internet abzugeben.

Das sogenannte E-Voting wird international überwiegend mit Skepsis betrachtet, weil es den Wählern unter anderem ermöglicht, ihre Stimme bis zum Wahlschluss beliebig oft zu ändern. Nach Meinung der Kritiker ist trotz der mittlerweile recht ausgeklügelten Technik die Sicherung der Identität des Wählers nicht gewährleistet. Berichte über die Verbreitung von Internet-Kriminalität auch zu politischen Zwecken mittels ständig weiterentwickelter Methoden nähren diese Befürchtungen.

Das offizielle Estland versucht dagegen, E-Voting weltweit zu propagieren und stellt sich gerne als Vorreiter in Sachen elektronischer Verwaltung dar. Die Behauptung, Internet-Voting führe zu einer deutlich höheren Wahlbeteiligung hat sich anhand der bisherigen Erfahrungen jedoch nicht bestätigt. Die Wahlbeteiligung lag bei den Parlamentswahlen vor vier Jahren und bei den Regionalwahlen im Oktober 2009 leicht über 60 Prozent und damit nur um einige Prozentpunkte höher als jeweils zuvor.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: