Für Demokratisierung: UNO würdigt neue Medien Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


06.05.2012 Rudolf Felser/apa

Für Demokratisierung: UNO würdigt neue Medien

Internet, Smartphones und Satellitenfernsehen haben nach Auffassung der Vereinten Nationen eine entscheidende Rolle im Arabischen Frühling gespielt.

© Fotolia

"Mit der zunehmenden Verbreitung dieser Instrumente wird die Welt ganz sicher noch weitere historische Wandel sehen", sagte UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon am Donnerstag zum Welttag der Pressefreiheit in New York.

Ban und sein Gast, der irische Präsident Michael Higgins, schwiegen symbolisch eine Minute für die mehr als 60 Journalisten, die im vergangenen Jahr getötet worden seien. Dem Komitee zum Schutze von Journalisten zufolge wurden im vergangenen Jahr 179 Journalisten ins Gefängnis geworfen, 20 Prozent mehr als im Jahr zuvor.

"Straflosigkeit für die, die Journalisten angreifen, bleibt verstörend gängig", sagte Ban. "Das gilt sogar für Attentate, die bei helllichtem Tage ausgeführt werden, um eine besonders brutale Botschaft der Gewalt zu vermitteln."

Alison Bethel McKenzie, die Direktorin des in Wien ansässigen International Press Institute (IPI) erklärte zum Internationalen Tags der Pressefreiheit: "Das ist ein besonderer Tag für die Medienfreiheit. Das ist der Tag, wo sich unsere Stimmen in Solidarität vereinen, um für die zu sprechen, die nicht sprechen können. (...) Jeden Tag kämpfen wir für die Rechte unserer Kollegen weltweit. Wir kämpfen für freie und unabhängige Medien." (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: