KPN spricht mit Telefonica über E-Plus-Verkauf KPN spricht mit Telefonica über E-Plus-Verkauf - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.06.2012 Michaela Holy/apa

KPN spricht mit Telefonica über E-Plus-Verkauf

Der Telekomkonzern KPN will einem Medienbericht zufolge seine Tochter E-Plus an den Konkurrenten Telefonica verkaufen. Die Unternehmen befänden sich in fortgeschrittenen Gesprächen, so der TV-Sender Nos. KPN wollte dies nicht kommentieren. Der Konzern bekräftigte aber, für E-Plus alle strategischen Optionen zu prüfen.

© APA

KPN führt zurzeit einen Abwehrkampf gegen den mexikanischen Top-Unternehmer Carlos Slim und dessen Mobilfunkkonzern America Movil. Slim will seinen Anteil an KPN auf bis zu 27,7 Prozent ausbauen. KPN wies am Freitag erneut das Angebot von acht Euro je Aktie oder insgesamt 3,25 Mrd. Dollar (2,62 Mrd. Euro) als zu niedrig zurück und empfahl seinen Aktionären, es auszuschlagen. KPN prüfe "strategische Optionen" für E-Plus, um für all seine Aktionäre einen "höheren Wert" herauszuschlagen. "Wir sind davon überzeugt, dass America Movil keine faire Prämie dafür zahlt, dass es deutlich mehr Einfluss auf KPN gewinnt", sagte KPN-Chef Eelco Blok.

Einige Experten sehen in dem angekündigten möglichen IPO der deutschen Telefonica-Gesellschaft mit dem Mobilfunkunternehmen o2 eine Chance für KPN, seine deutsche Tochter an Telefonica zu verkaufen, weil die Spanier durch einen Börsengang genügend Geld für eine Übernahme des Konkurrenten hätten. In der Vergangenheit hatten die Rivalen bereits Chancen für ein Zusammengehen ausgelotet, zu konkreten Vorhaben kam es aber bisher nicht. Einige Experten gehen jedoch davon aus, dass mit einem möglichen Börsengang von o2 Telefonica einzig und allein seine Schulden zurückführen wolle und Rating-Agenturen ein Offert an E-Plus nicht gerne sehen würden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: