Infineon schraubt Gewinnerwartung zurück Infineon schraubt Gewinnerwartung zurück - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Infineon schraubt Gewinnerwartung zurück

Der deutsche Chip-Lieferant Infineon schraubt wegen schlechter Geschäfte seine Umsatz- und Gewinnerwartungen zurück.

© infineon

Der deutsche Chip-Lieferant Infineon schraubt wegen schlechter Geschäfte seine Umsatz- und Gewinnerwartungen zurück. Für das laufende Quartal werde nun mit einem gegenüber dem Vorquartal leicht rückläufigen Umsatz und einer Gesamtsegmentergebnis-Marge von rund 12 Prozent gerechnet, teilte Infineon am Dienstag mit.

Bisher hatte Infineon annähernd konstante Werte für Umsatz und Gesamtsegmentergebnis-Marge in Aussicht gestellt. Im vierten Quartal dürften die Werte im Vergleich zu diesem Vierteljahr "in etwa konstant" bleiben, teilte Infineon weiter mit. Das Infineon-Geschäftsjahr läuft bis zum 30. September. Die Aktie gab um elf Prozent nach.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: