SJÖ: Festplattenabgabe kein richtiger Schritt SJÖ: Festplattenabgabe kein richtiger Schritt - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.07.2012 Rudolf Felser

SJÖ: Festplattenabgabe kein richtiger Schritt

"Die jüngsten Gedankenspiele über neuen Gebühren auf dem Rücken der KonsumentInnen sind genauso abzulehnen wie Pläne à la ACTA, die den digitalen Fortschritt im Keim ersticken und Millionen von Userinnen und Usern ins Kriminal rücken sollen", kommentiert Wolfgang Moitzi, Vorsitzender der Sozialistischen Jugend, die netzpolitische Debatte über die Einführung einer Festplattenabgabe.

Wolfgang Moitzi

© SJ Österreich

Damit stellt sich die Sozialistische Jugend hinter SPÖ-Nationalrätin Sonja Ablinger, die in der aktuellen Diskussion diese Maßnahme mit Skepsis beäugt. Auch die SJ möchte die soziale Absicherung der oft von der Medien- und Unterhaltungsindustrie ausgebeuteten KünstlerInnen anders sichergestellt sehen.

"Eine Festplattenabgabe scheint für die SJ nicht der richtige Schritt zu sein, werden auf Festplatten doch nicht nur urheberrechtlich geschützte Werke, sondern ebenso andere, private Dokumente gespeichert", argumentiert Moitzi. Es bedarf einer stärkeren staatlichen Unterstützung von Kunstschaffenden um ihr Schaffen auch entsprechend wertzuschätzen. Für die Sozialistische Jugend ist gerade deshalb klar, dass es eine umfassende Reform des Urheberrechtes braucht, in der ein Interessensausgleich zwischen Usern, Kreativen und Verwertern gewährleistet ist. Die SJ hoffe somit auf weitere Diskussionen zwischen den Interessensgruppen und plädiere für einen progressiven Blick auf Fragen des Copyrights, so eine Aussendung. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: