Siemens kündigt Sparprogramm an Siemens kündigt Sparprogramm an  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Siemens kündigt Sparprogramm an

Die Abkühlung der Weltwirtschaft hat Siemens unerwartet hart getroffen. Der Auftragseingang von Europas größtem Elektrokonzern fiel im abgelaufenen dritten Quartal um 23 Prozent, der Gewinn blieb mit 850 Mio. Euro weit unter den Erwartungen, und der zum Jahresende geplante Osram-Börsengang wurde abgeblasen.

© APA

Der aus Österreich stammende Vorstandschef Peter Löscher sagte, es werde schwieriger, das bereits im April gesenkte Gewinnziel von 5,2 Mrd. Euro für dieses Jahr noch zu erreichen, und kündigte ein Sparprogramm an. Ob das auch Stellenabbau heißt, blieb zunächst offen.

In allen Sektoren "arbeiten wir gezielt an Kostensenkungen", sagte Löscher. Siemens erwarte keine Erholung, sondern eine weitere Abkühlung der Weltwirtschaft.

Deshalb lasse er jetzt ein Programm ausarbeiten, "das den Fokus auf die Verbesserung von Kosten, Produktivität, Effizienz und Prozessen legt", sagte Löscher. Siemens werde "aus dieser Krise schlanker, schneller und agiler" herauskommen. Heute beschäftigt Siemens in Deutschland rund 119.000 Mitarbeiter - 3.000 mehr als vor einem Jahr.

Den von 2011 bereits auf das Jahr 2012 verschobenen Plan für einen Börsengang von Osram gab Siemens jetzt auf. Löscher verwies auf die schwachen Börsen. Stattdessen will Siemens die Osram-Aktien nächstes Jahr als Teil der Dividende an die Siemens-Aktionäre ausgeben.

Vor allem in den beiden wichtigsten Geschäftsfeldern Energie und Industrie läuft es bei Siemens schlechter. "Wir spüren eine zunehmende Investitionszurückhaltung bei unseren Kunden und einen stärkeren konjunkturellen Gegenwind", sagte Löscher und warnte: "Angesichts des verschlechterten Umfelds ist es schwieriger geworden, unsere Prognose für das Geschäftsjahr zu erreichen." Erst im April hatte er das Gewinnziel von 6,0 auf 5,2 Mrd. Euro gesenkt.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: