Virtual Identity steigt bei Knallgrau ein Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.10.2009 apa/Rudolf Felser

Virtual Identity steigt bei Knallgrau ein

Gemeinsam haben die Unternehmen 100 Mitarbeiter, setzen ca. zehn Mio. Euro um und sehen sich als Marktführer für Social Media in der DACH-Region.

Die vor über acht Jahren in Wien gegründete Knallgrau New Media Solutions hat mit dem deutschen Beratungsunternehmen Virtual Identity (VI) einen neuen Mehrheitseigentümer. Gemeinsam setze man mit knapp hundert Mitarbeitern rund zehn Mio. Euro um und sei damit Marktführer für Social Media in der DACH-Region, heißt es in einer Aussendung.

"Wir sind davon überzeugt, dass die heutigen Innovationsprojekte in den Sozialen Medien schrittweise in die Arbeitsroutinen und die Organisationsstrukturen von Kommunikationsverantwortlichen und Marketeers überführt werden", so Ralf Heller, Gründer und CEO von Virtual Identity. Mit der Beteiligung an Knallgrau ergänze man das Portfolio und könne als erste Agentur im deutschsprachigen Raum Social Media-Dienstleistungen im Full-Service anbieten.

Knallgrau bringe Erfahrungen im Umfeld von innovativen Social Media Marketing-Projekten ein, Virtual Identity steuere Know-how aus Beratung, Change Management und dem Roll-Out globaler Governance-Konzepte im Social Media-, Intranet- und Web-Umfeld bei. Die beiden Knallgrau-Gründer Dieter Rappold und Matthias Platzer bleiben geschäftsführende Gesellschafter, Ralf Heller, Gründer und CEO von VI, wird als dritter Geschäftsführer bestellt. Im Zuge der Beteiligung firmiert die bisherige Knallgrau New Media Solutions GmbH ab sofort unter vi knallgrau GmbH.

"Vier arbeitsintensive und harte Monate liegen hinter uns, eine hoffnungsvolle und inspirierende Zukunft liegt vor uns", so Rappold fröhlich im Knallgrau-Blog.

Virtual Identity erreichte im Vorjahr mit knapp 80 Mitarbeitern einen Honorarumsatz von mehr als sieben Mio. Euro. Die beiden Unternehmen haben mit Freiburg, München, Berlin und Wien nunmehr insgesamt vier Standorte in der DACH-Region. Zu den Kunden der Virtual Identity AG gehören laut den Angaben beispielsweise Siemens, die Hypo Vereinsbank, Lexware und Roche. Knallgrau betreut Social Media-Projekte unter anderem bei BMW, MINI, E.ON, der WAZ Mediengruppe und dem Axel Springer Verlag. (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: