IT Forum Schwechat zieht positive Bilanz Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


17.11.2009 apa/Rudolf Felser

IT Forum Schwechat zieht positive Bilanz

Nach fünf Jahren Laufzeit des Standortentwicklungsprogramm eSchwechat.at zeigt sich das IT Forum Schwechat sehr zufrieden. Nun soll auf den bisherigen Erfolgen aufgebaut werden.

Durch die Rahmenbedingungen mit Forschung und technologischer Ausbildung in der Gemeinde konnten durch Betriebsansiedlungen rund 200 Jobs geschaffen werden, so Helmut Paugger, Projektmanager von eSchwechat.at, in einer Aussendung.

Ziel der Initiative war, neue Entwicklungen vorzustellen, zu diskutieren, weiterzuentwickeln und damit den Standort aktiv mitzugestalten und auszubauen. Rund 20 Kooperationen für die Stadtgemeinde, ihre Bildungs- und Forschungsinstitutionen sowie das Technologiezentrum wurden lanciert, 13 neue Unternehmen innerhalb der IKT-Branche konnten während der Programmperiode in Schwechat angesiedelt werden.

Zu den Maßnahmen des Programms gehören u.a. die Breitband-WLAN-Glocke über der Stadt mit derzeit 13 in Betrieb befindlichen Sendern und laufendem Ausbau, die Gründung des CEIT - Central European Institute oft Technology und die Schaffung der academia nova im Jahr 2007 mit ihren Dualen Bachelor-Studiengängen für Technik und Wirtschaft sowie der Abend-HTL für Informationstechnologie. Rund vier Mio. Euro wurden bei den verschiedenen Projekten investiert. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: