UBIT präsentiert elf Strategien gegen die Krise Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.12.2009 Rudolf Felser

UBIT präsentiert elf Strategien gegen die Krise

»Erfolgsstrategien österreichischer Unternehmen aus der Krise« ist der Titel einer neuen WKO-Studie. Sie soll als Wegweiser für Geschäftsführer in wirtschaftlich schwierigen Momente dienen.

Der Fachverband Unternehmensberatung und IT (UBIT) der WKO und die Wirtschaftskammer Wien (WKW) wollten wissen, mit welchen Strategien Unternehmer erfolgreich der Krise begegnen konnten und beauftragten dazu Karmasin Motivforschung, in qualitativen Interviews Krisenmomente von Unternehmern zu durchleuchten, die erfolgreich durchgetaucht sind und die Situation meistern konnten. Ziel der Untersuchung war, anhand erfolgreicher Beispiele einen Wegweiser für wirtschaftlich schwierige Zeiten zu erstellen und die Angebote der WKW noch besser an die Bedürfnisse der Wiener Unternehmer anzupassen.

»Wir schöpfen alle Möglichkeiten aus, unseren Mitgliedern Unterstützung anzubieten, um diese schwierigen Zeiten zu bewältigen. Uns geht es auch um Hilfestellung für jene, die vielleicht erst jetzt die Krise erreicht hat«, erklärt Brigitte Jank, WKW-Präsidentin. »Wir haben schon zu Jahresbeginn umfassende Hilfspakete geschnürt, diese werden weiter ausgebaut, denn jede Unterstützung, die wir jetzt leisten, ist die beste Investition in die Sicherung des Wiener Unternehmertums und der damit verbundenen Arbeitsplätze.« Die Untersuchung zeigte, dass die Befragten die Krise besonders bezüglich Finanzierungsproblemen, Veränderungen im Kundenverhalten beziehungsweise in unerwarteten Schwierigkeiten in Projekten spürten: Aufträge oder Zahlungen blieben aus oder wurden verzögert, Lieferbedingungen veränderten sich, der Konkurrenz- und Preisdruck stieg, Kunden wurden zurückhaltender, Mitarbeiter verließen das Unternehmen.

ELF STRATEGIEN In der Folge konzentrierten sich die Unternehmer primär auf die Sicherstellung der Finanzen und auf Kostenreduzierung. Aus den erfolgreich umgesetzten Maßnahmen konnten elf Erfolgsstrategien als Wegweiser für Betriebe abgeleitet werden, die von der Krise betroffen sind: 1. Kostenreduktion und Einsparungen: Trenn dich von allem, was du nicht brauchst. 2. Sicherstellen der Finanzierung durch regelmäßige Kontakte zu Banken und Finanzberatern, Einsatz aller Möglichkeiten wie Stundung oder Vereinbarung spezieller Konditionen. 3. Neukundengewinnung und Kundenbindung: Geh aktiv auf Kunden zu. 4. Kundenorientierung und -verständnis: Betrachte aus dem Blick des Kunden. 5. Anpassung und Optimierung des Angebotes: Das Angebot richtet sich nach der Nachfrage und den Trends. 6. Rückbesinnung auf die Kompetenzen: Was kannst du wirklich gut? 7. Stärkere Einbindung der Mitarbeiter: Traue deinen Mitarbeitern mehr zu. 8. Optimierung interner Abläufe: Plane dein Unternehmen neu. 9. Marketing: Mach auf dich aufmerksam. 10. Networking: Bau dein persönliches Netzwerk, dem du vertraust. 11. Unternehmerpersönlichkeit: Arbeite an persönlichen Kompetenzen wie Selbstkritik, Realitätssinn oder Flexibilität.

»Es hat sich gezeigt: Gestärkt aus der Krise gehen jene hervor, die auch in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf bewahren, durchatmen und dann aktiv Maßnahmen setzen. Nachdem meistens eine Verkettung von Problemen zur Krise geführt hat, muss diese Kette Schritt für Schritt wieder aufgelöst werden. Nach den ersten Anzeichen dieser multikausalen Ursachen entsteht meistens ein psychologischer Druck, der eine große Portion Selbstkritik und rasches Handeln verlangt. Die Interviews ergaben klar, dass die Unternehmer im Nachhinein erkennen, dass sie früher reagieren und ihre Situation ernster nehmen hätten sollen. Daher bündelt die Wirtschaftskammer vermehrt ihre Kräfte, um ihre Mitglieder rechtzeitig zu motivieren, die bestehenden Angebote ihrer Interessenvertretung noch intensiver abzurufen«, so Alfred Harl der Obmann des Fachverbandes UBIT.

Aufbauend auf den Erfolgsstrategien der befragten Unternehmer bündelt die WKW nun unter dem Titel »Fit 2010« ihre Angebote für Wiener KMU: vom Unternehmens-Check über persönliche Beratungen und Service-Pakete mit maßgeschneiderter Hilfe in allen unternehmerischen Fragen bis zu Informationsbroschüren versucht die WKW Hilfestellung zu leisten. »Mit unseren Angeboten wollen wir die Unternehmer dabei unterstützen, sich rasch ein detailliertes Bild ihrer betriebswirtschaftlichen Situation zu machen, um gestärkt aus der Krise hervorzugehen«, so Brigitte Jank. Die Initiative »Fit 2010« sei eine gute Möglichkeit, sich schon jetzt aktiv für das neue Jahr zu rüsten.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: