Cancom a + d zieht es in den Westen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.02.2010 Oliver Weiss

Cancom a + d zieht es in den Westen

Mit zwei neuen Mitarbeitern will der IT-Dienstleister Cancom a + d seine Vertriebsaktivitäten auf Tirol, Vorarlberg und Südtirol ausdehnen.

Der IT-Dienstleister Cancom a + d IT Solutions baut sein Vertriebsnetz im Westen Österreichs weiter aus: Manfred Berkmann (Foto) ist seit kurzem als Regionalmanager für Tirol, Vorarlberg und Südtirol aktiv, und wird dabei von Fabian Yamamoto, der für den Vertrieb im Innendienst verantwortlich ist, unterstützt. Die personelle Aufstockung des Vertriebsteams ist aber nur ein erster Schritt: In der nächsten Phase sollen auch die Dienstleistungen im Bereich der IT-Infrastruktur erweitert werden, um den Kunden im westlichen Bundesgebiet auch Server- und Storage-Anwendungen, sowie Netzwerk- und Security-Lösungen mit lokalen Ressourcen anbieten zu können.

Manfred Berkmann kann auf ein umfassendes Know How im IT-Umfeld sowohl aus technischer, wie auch wirtschaftlicher Sicht zurückblicken: Der 32-jährige Tiroler hat nicht nur eine Bank- und Finanzausbildung mit Schwerpunkt IT-Organisation absolviert, er war in den letzten Jahren auch als Verkaufsleiter und Key-Account Betreuer in der Innsbrucker Niederlassung von ACP IT Solutions tätig. Berkmann soll nun dazu beitragen, den Bekanntheitsgrad von Cancom a + d IT Solutions auch in den westlichen Bundesländern sowie in Südtirol zu steigern. Unterstützt wird Berkmann von dem 33-jährigen Fabian Yamamoto, der aus der Mobilfunkbranche kommt und zuletzt - ebenfalls bei ACP in Innsbruck - im Verkaufsinnendienst tätig war.

Martin Mayr, Geschäftsführer von Cancom a + d in Österreich, sieht in den beiden neuen Mitarbeitern nicht nur eine Stärkung der Vertriebsaktivitäten seines Unternehmens: "Der Ausbau des Vertriebsteams war der erste Meilenstein. Der nächste strategische Schritt wird der Ausbau der Dienstleistungen im Bereich der IT-Infrastruktur sein." So will Cancom a + d in Zukunft auch in Westösterreich komplexe Netzwerklösungen mit lokalen Ressourcen realisieren.

Schon seit Jahren gehört es zum Erfolgsrezept, dass das CANCOM a+d Team im Ernstfall innerhalb von zwei Stunden auch den entlegensten Kunden erreichen kann. "Durch eine verstärkte Präsenz vor Ort können wir noch besser auf die individuellen Ansprüche unserer Kunden eingehen, was vor allem im Bereich Server, Storage und Security von immenser Bedeutung ist", sagt Mayr.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: