DACH-Unternehmen setzen auf Outsourcing Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


04.02.2010 Oliver Weiss

DACH-Unternehmen setzen auf Outsourcing

Weltweit hatten Outsourcing-Dienstleister 2009 mit der Krise zu kämpfen. In EMEA zum Beispiel schrumpfte der Markt um 21 Prozent. In der DACH-Region jedoch stieg der Auftragswert entgegen dem globalen Trend um über zehn Prozent.

Das Sourcing Beratungs- und Marktforschungsunternehmen TPI hat Zahlen bekanntgegeben, denen zufolge im vierten Quartal des Jahres 2009 in der EMEA-Region starkes Wachstum im Bereich Outsourcing die wirtschaftliche Erholung deutlich mit getragen hat. Das starke Wachstum in der EMEA-Region stützte lat TPI den globalen Markt und stand im krassen Gegensatz zur mäßig positiven Entwicklung in Nord- und Südamerika und einem Abschwung im asiatisch-pazifischen Raum.

Der 4Q 09 EMEA TPI Index, der Outsourcing-Verträge mit einer Größe von jeweils mindestens 20 Millionen Euro berücksichtigt, zeigt ein Gesamtvertragsvolumen (Total Contract Value - TCV), von 12,4 Milliarden Euro in den letzten drei Monaten des Jahres 2009. Das ist ein Wachstum von 135 Prozent zum Vorquartal und ein Zuwachs von 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Das TCV-Wachstum im vierten Quartal 2009 verfehlte dabei nur knapp den Stand aus dem zweiten Quartal 2008, dem letzten Quartal, bevor die krisenhafte Entwicklung begann.

Dennoch gilt auch für EMEA, was in anderen Regionen gilt: Die erfreuliche Entwicklung des Quartals konnte auf das Jahr gesehen die negativen Auswirkungen der Finanzkrise sowie die verhaltene Auftragsvergabe im Bereich Outsourcing nicht wettmachen. Die 29,3 Milliarden Euro TCV in EMEA für 2009 stellen einen Rückgang um 21 Prozent im Jahresvergleich dar und bedeuten das niedrigste Jahresergebnis seit 2006. In der DACH-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) stieg der TCV entgegen den weltweiten Trends jedoch um über zehn Prozent.

Der Trend weg von den großen Vertragssummen zu kleineren Aufträgen hat sich weiter fortgesetzt. Dabei waren mehr als 70 Prozent aller im Jahre 2009 vergebenen Aufträge kleiner als 80 Millionen Euro. Das ist der bisher höchste Wert in der Geschichte der EMEA-Region.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: