Infineon verklagt Elpida in Patentstreit Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.02.2010 apa

Infineon verklagt Elpida in Patentstreit

Der deutsche Chipkonzern Infineon, der auch in Österreich mit einem Werk in Kärnten vertreten ist, bringt seinen früheren Kooperationspartner Elpida im Streit um Patentrechte vor Gericht.

Infineon wirft den Japanern beim Import von Speicherchips in die Vereinigten Staaten unfaire Handelspraktiken und die Verletzung von vier Patenten vor, wie das Unternehmen mitteilte.

Ende vergangener Woche habe Infineon Klage bei der US-Handelskommission International Trade Commission eingereicht und will ein Importstopp für bestimmte Elpida-Chips erreichen. Elpida arbeitete früher auf technischem Gebiet eng mit der Infineon-Speicherchiptochter Qimonda zusammen und übernahm nach deren Insolvenz auch Teile des Geschäfts. In der Halbleiterbranche gehören Patentstreitigkeiten zur Tagesordnung. In der Regel enden sie nach mehrjähriger Verfahrensdauer mit Vergleichen. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: