Mobility boomt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


10.03.2010 Christof Baumgartner/apa

Mobility boomt

Laut Gartner-Prognosen werden dieses Jahr 366,1 Millionen PC ausgeliefert.

Dies entspricht einem Anstieg von 19,7 Prozent gegenüber 2009 mit 305,8 Millionen PC. Die weltweiten Ausgaben für PC werden 2010 voraussichtlich 245 Milliarden Dollar erreichen. Dies entspricht einem Anstieg von 12,2 Prozent gegenüber 2009. Die Prognose ist optimistischer als die Prognose vom Dezember 2009, die noch von einem Anstieg bei den Verkäufen von lediglich 13,3 Prozent und bei den Ausgaben von 1,9 Prozent ausging. Vor allem mobile Geräte sollen für Wachstum sorgen: 2012 sollen 70 Prozent aller Geräte aus diesem Bereich kommen.

Geschrumpft ist dafür 2009 der Markt für Drucker, Kopierer und Multifunktionsgeräte. Laut Gartner wurden 39,6 Millionen entsprechende Geräte in der EMEA-Region verkauft. Dies entspricht einem Rückgang von 17,8 Prozent im Vergleich zu 2008. »Das Jahr 2009 war ein schwaches Jahr für EMEA, da der Absatz von Druck- und Kopiergeräten in jedem Quartal zurückging«, sagt Gartner-Analyst Sharon McNee. Insgesamt gingen die Ausgaben der Endverbraucher um 21 Prozent von 14,4 Milliarden Euro im Jahr 2008 auf 11,3 Milliarden Euro in 2009 zurück. Dies war die Folge von strengeren Kreditvergabekontrollen der Banken und Einschnitten in den IT-Ausgaben.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: