Software sorgt für Energieeffizienz Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.03.2010 Christof Baumgartner

Software sorgt für Energieeffizienz

Intelligente Gebäudetechnik.

Durch intelligente Gebäudetechnik (Heizung, Klima, Lüftung) wird der Energiebedarf auf ein Minimum reduziert. Der niederösterreichische Softwarespezialist Logi.cals entwickelt in Zusammenarbeit mit dem Hardware-Hersteller BRControls effektive Gebäude-Technik-Lösungen. „Unsere offene Programmierplattform 'logi.CAD' nach IEC 61131-3 erweist sich als extrem produktiv und nachhaltig. Mit wenigen Handgriffen können Funktionsbausteine erstellt werden. Auch solche, die individuellen C-Code enthalten oder auf Funktionen im Zielsystem zugreifen“, umreißt Geschäftsführer Heinrich Steininger die Vorteile der offenen Softwarelösung.

Die von Logi.cals und BRControls besteht bereits seit dem Jahr 2002. Sie umfasst sowohl die Programmierung (logi.CAD) als auch die Inbetriebnahme und Steuerung (logi.RTS) der Gebäude-Technik-Lösungen. Zielgerichtet können individuelle Kundenbedürfnisse abgedeckt werden. Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von Großprojekten wie einem Fußballstadion in Holland, bei dem von der Rasenheizung bis zu sämtlichen technischen Vorgängen alles automatisiert ist, bis hin zu Kleinstcontrollern für die Versorgung des privaten Wohnbereiches.

Seit heuer werden alle Systeme von BRControls mit dem logi.cals-Programmiersystem logi.CAD und dem Runtime-System logi.RTS ausgestattet. „Wir haben gemeinsam eine eigene Schnittstelle zwischen der Hardware-Plattform von BRControls und der logi.cals-Software entwickelt. Dadurch wird die volle Performance unserer Softwarelösungen garantiert“, sagt Steininger.

HIGHTECH IM GEBÄUDE Die Offenheit der logi.cals-Programmierplattform ist laut Steiniger dabei der entscheidende Vorteil. Das Konzept „Intelligente Gebäudetechnik“ deckt sowohl Automatisierung als auch Fernsteuerung aller technischen Maßnahmen zur Versorgung von Räumen und Gebäuden ab. Dies entspricht nicht nur einem wachsenden Trend zu mehr Komfort, sondern bietet auch wirtschaftliche Vorteile. Durch bedarfsgerechtes Heizen werden beispielsweise die Räume nur dann angenehm temperiert, wenn sie tatsächlich genutzt werden. So können Energiekosten effektiv eingespart werden. Durch die Automatisierung von Arbeitsvorgängen in Gebäuden werden sowohl ökonomische als auch ökologische Verbesserungen im Sinne der Nachhaltigkeit realisiert.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: