Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


26.04.2010 Michaela Holy/apa

Canon meldet rege Nachfrage

Canon hat im abgelaufenen Quartal von der Wirtschaftserholung profitiert. Die rege Nachfrage nach seinen Kameras hätten ebenso wie Drucker-Verkäufe zu einem kräftigen Gewinnanstieg geführt.

Der Betriebsgewinn habe sich im Vergleich zum Vorjahresquartal auf 86,8 Milliarden Yen (694 Millionen Euro) mehr als vervierfacht, so das Unternehmen. Canon profitierte vor allem von der zunehmenden Nachfrage nach Spiegelreflex-Kameras. Mittlerweile werden diese hochwertigen Geräte auch von Hobby-Fotografen zunehmend nachgefragt. Canon hatte in den vergangenen Jahren einige Einsteiger-Modelle auf den Markt gebracht. Die hohe Nachfrage nach Druckern weist auf eine Erholung der Unternehmensausgaben hin.

Nach der positiven Quartalsbilanz erhöhte Canon seinen Ausblick für das Kalenderjahr 2010: Nun rechnet der Sony-Rivale mit einem Betriebsgewinn von 360 Milliarden Yen statt wie bisher mit 330 Milliarden Yen. Dies liegt immer noch unter den bisherigen Markterwartungen. Canon-Aktien schlossen vor Vorlage der Zahlen 3,5 Prozent fester.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: