2010: Ampel auf Grün "Wir haben wieder Aufwind" Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


16.06.2010 Edmund E. Lindau

2010: Ampel auf Grün "Wir haben wieder Aufwind"

Die Auftragslage ist gut. Die Betriebe sind durchaus mit ihrer Situation zufrieden. Die Auslastung ist im Vergleich zu 2009 besser und etwa auf dem Niveau von 2007.

«Das Jahr 2009 stellte auch die Unternehmen der Bundessparte Information und Consulting vor schwierige Herausforderungen, die sie jedoch im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen gut gemeistert haben«, betonte Hans-Jürgen Pollirer, Obmann der Bundessparte Information und Consulting der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), anlässlich der Konjunktur-Pressekonferenz. Er vertritt die Interessen von mehr als 115.000 Unternehmen aus den Bereichen Information, Kommunikation, Consulting und Infrastruktur.

»Angesichts eines Rückgangs des nominellen Bruttoinlandsprodukts um -1,8 Prozent ist das Umsatzplus der Sparte mit plus zwei Prozent ein beachtlicher Erfolg und gleichzeitig ein Indikator dafür, dass der Dienstleistungssektor doch sehr krisenresistent ist«, so Pollirer.

Im Spitzenfeld liegen Unternehmensberatung/IT mit einem Umsatzplus von 5,3 Prozent sowie die Immobilien- und Vermögenstreuhänder mit 3,3 Prozent. Schlechtere Ergebnisse gegenüber dem Vergleichszeitraum mussten 2009 die Werbung mit minus drei Prozent, Finanzdienstleister mit -3,7 Prozent und vor allem der Druck mit -4,7 Prozent hinnehmen. Insgesamt hat sich aber der Sektor umsatzmäßig klar besser als die Gesamtwirtschaft entwickelt. Walter Bornett, KMU-Forschung Austria, erklärte die schwierige wirtschaftliche Situation damit, dass«exorbitante Lohnnebenkosten und vergleichsweise teure Kollektivverträge die österreichische Druckwirtschaft im internationalen Wettbewerb klar benachteiligen – im Gegensatz etwa zu Deutschland, wo es den Betrieben der Druckwirtschaft möglich ist, zu günstigeren Konditionen zu produzieren. Dazu kommen strukturelle Probleme in einem schon einige Jahre andauernden Strukturbereinigungsprozess. Wir müssen damit rechnen, dass die Anzahl der Beschäftigten in diesem Sektor weiter zurückgehen wird.«

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Bacher Systems EDV GmbH

    Bacher Systems EDV GmbH mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: