IT-Budgets steigen wieder Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


07.07.2010 idg/Thomas Mach

IT-Budgets steigen wieder

Im laufenden Jahr geben Anwender weltweit etwa 3,9 Prozent mehr für IT aus als im Vorjahr. Vor drei Monaten fiel die Prognose jedoch noch höher aus. Zu diesem Schluss kommt das IT-Marktforschungshaus Gartner.

Die weltweiten Hardwareverkäufe summieren sich bis Jahresende laut Gartner beispielsweise auf rund 365 Milliarden Dollar, damit legt dieser Sektor im Jahresvergleich um 9,1 Prozent zu. »Die Hardwareindustrie profitiert von einem gesunden PC-Markt, der zwei Drittel der weltweiten Ausgaben repräsentiert. Wir erwarten auch für 2010 und 2011 robuste Zahlen«, erklärt Richard Gordon, Research Vice President bei Gartner. Getragen wird das Wachstum vornehmlich vom Privatkunden, doch auch der Verkauf an Geschäftskunden soll anziehen. Viele Unternehmen werden alte Geräte austauschen, zudem begünstige die Windows-7-Migration den PC-Absatz. »CEO betrachten 2010 als Jahr, in dem sie zum Wachstum zurückkehren«, prophezeit Gordon abschließend.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: