Marke ATI ist bald Geschichte Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


01.09.2010 idg

Marke ATI ist bald Geschichte

Chip-Hersteller AMD, Eigentümer der ATI-Marke, will die Grafikkarten laut Medienberichten noch in diesem Jahr komplett unter seinem Namen anbieten.

AMD wird die Grafiklösungen des Unternehmens bald komplett unter Markennamen wie AMD Radeon oder AMD Fire Pro bewerben. Schon jetzt könne man in Computerprospekten grosser Handelsketten das rote Radeon-Logo entdecken, unter dem nur noch AMD stehe, berichtet Golem.de. "ATI" dagegen, das 1985 gegründet wurde, sei als Marke praktisch tot. AMD hatte den Grafikkartenspezialisten und grossen Konkurrenten von nVidia vor über vier Jahren gekauft. Um Konflikte mit Intel zu vermeiden, das gewiss nicht gern den Prozessormitbewerber AMD auf mit seinen Produkten angetriebenen PCs bewerben wolle, könne man dort auch auf den Zusatz AMD verzichten.

Dort heisst es dann nur noch «Radeon Graphics». Studien hätten ergeben, dass AMD und Radeon als Marken zusammen stärker wirkten als ATI mit Radeon. Ausserdem profitiere allerdings umgekehrt auch AMD insgesamt vom Bekanntheitsgrad von ATI. Besonders im Notebook-Segment rechne man schon 2010 mit einem starken Zuwachs mit Radeon-Grafik unter der Haube. Spätestens 2011 wolle man vor allem die Marke "Vision" weiter ausbauen, mit der sich PCs in Leistungsklassen unterteilen lassen sollen. Die Marke "Radeon" bleibt aber wohl auf jeden Fall erhalten. Da auch in Macs häufig ATI-Grafikchips und -karten stecken, dürfte diese Entwicklung ebenso Apple-Rechner betreffen. (idg)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: