USA: Kapsch TrafficCom installiert topmodernes Mautsystem Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


15.09.2010 Rudolf Felser

USA: Kapsch TrafficCom installiert topmodernes Mautsystem

Port of Hood River ist der erste Straßenbetreiber in den Vereinigten Staaten, der ein elektronisches Mauteinhebungssystem basierend auf der 5,9 GHz DSRC WAVE Technologieplattform einsetzt.

Kapsch TrafficCom liefert die Installation der Ausrüstung für die Interstate-Brücke Hood River – White Salmon, die Hood River/Oregon und White Salmon/ Washington verbindet. In den USA ist das Unternehmen über seine Tochtergesellschaften in Sterling, VA, und Carlsbad, CA, tätig.

Der Einsatz des ersten ETC-Systems auf 5,9 GHz DSRC WAVE-Basis ist laut Kapsch "ein enormer Meilenstein für die Entwicklung der Mautsysteme in den USA". Die erste Installationsphase umfasst eine Umfahrungsspur neben der bestehenden Mautstelle. Kapsch TrafficCom ist damit eigenen Angaben zufolge der erste Anbieter von Mauterhebungssystemen, der eine FCC (Federal Communications Commission)-zertifizierte Mauteinhebungsausrüstung auf Basis 5,9 GHz DSRC WAVE in einem Live-Einsatz demonstriert.

GENAUER Die 5,9 GHz DSRC WAVE Technologie bietet größere Genauigkeit als dies bei herkömmlichen Systemen der Fall ist und ist hervorragend geeignet für Open Road Tolling (ORT) Hochgeschwindigkeitsumgebungen auf offener Straße und für zusätzliche Funktionen wie die Verschlüsselung von Transaktionen mit bankkonformem Sicherheitsgrad. Zusätzlich bleibt die Interoperabilität durch offene Protokolle gewährleistet, Das System unterstützt auch verschiedene moderne Kommunikationsfunktionen zwischen Fahrzeug und straßenseitiger Infrastruktur, die die Fahrzeugsicherheit verbessern und Mehrwertdienste für die Fahrer verfügbar machen. Besonders wichtig für den Straßenbetreiber: Das System ist dem Anbieter zufolge einfach zu installieren, wartungsfreundlich und besticht durch niedrige Betriebskosten.

PARALLELBETRIEB In der ersten Phase arbeitet das 5,9 GHz DSRC WAVE System des Port of Hood River im Parallelbetrieb mit dem ursprünglichen RFID-System der Brücke auf 915 MHz-Basis. Dadurch erhalten die Benutzer der Hood River Bridge die Möglichkeit, beide Systeme nebeneinander zu erleben und sie zu vergleichen.

Port Of Hood River wurde 1933 infolge des Dammprojekts von Bonneville gegründet. Das Unternehmen ist Eigentümer und Betreiber der Hood River/White Salmon Bridge, des Hood River Airport, des John Weber Business Park in Odell, der Expo Center-Geländes und der Hood River Marina und des Hafenbereichs. (pi/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten.

    DBConcepts GmbH. Die Oracle Experten. Enterprise Application Integration, Datenbanken, Business Intelligence und Knowledge Management, Tools, Server-Betriebssysteme, Middleware, Betriebssysteme für PCs,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: