Salzburg verfügt nun über eines der modernsten Rechenzentren Europas Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.10.2010 Oliver Weiss

Salzburg verfügt nun über eines der modernsten Rechenzentren Europas

Im Salzburger Stadtteil Maxglan steht seit kurzem eines der modernsten Rechenzentren Europas. Betreiber Conova reagiert damit auf die steigende Nachfrage nach Outsourcing-Dienstleistungen.

Conova Communications, IT-Spezialist aus Salzburg, hat mit dem »Green Cube« eines der modernsten Rechenzentren Europas errichtet. Das providerunabhängige Hochleistungszentrum am Standort Salzburg-Maxglan bietet auf mehr als 2.000 Quadratmetern Technik-Fläche Platz für mehr als 10.000 Server. Im Green Cube kommen modernste biometrische Sicherheitseinrichtungen zum Schutz von sensiblen Daten und IT-Infrastruktur zum Einsatz. Für die nachhaltige und ressourcenschonende Energieversorgung sorgen die Gebäudeheizung auf Basis von Wärmerückgewinnung sowie die Klimatisierung mittels innovativer Rückkühltechnologie sowie Regenwassernutzung. Nachdem der bisherige Conova-Standort im Zentrum Salzburgs keine Kapazitätserweiterung mehr zugelassen hat, hat das Unternehmen das neue Hochleistungs-Rechenzentrum errichtet. Conova stellt mit dem richtungsweisenden Rechenzentrum umfassende Kapazitäten in den Bereichen Webhosting, Datenbanken, Storage und IT-Outsourcing bereit. »Das neue Rechenzentrum erweitert unser Angebot an qualitativ hochwertigen IT-Dienstleistungen entscheidend. Mit diesem kosteneffizienten Outsourcing-Angebot wenden wir uns nicht nur an Internetprovider, sondern an alle mittleren und großen Unternehmen«, beschreibt Gerhard Haider, Geschäftsführer von Conova, die Zielsetzung. »Die Krise spielt uns da in die Hände«, sagt Haider, »die Unternehmen wollen nicht mehr selbst in Rechenzentren investieren.« Haider will jedoch nicht nur Kunden aus dem Großraum Salzburg ansprechen, sondern den Green Cube auch als räumlich getrenntes Backup-Rechenzentrum für Unternehmen aus dem Osten Österreichs etablieren. Derzeit ist die Kapazität des Green Cube bereits zu 50 Prozent ausgelastet. »Ein großer Kunde noch und das neue Rechenzentrum ist schon wieder voll«, sagt Haider. Conova ist daher bereits auf der Suche nach dem nächsten Standort.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • APC Business Services GmbH

    APC Business Services GmbH IT-Personalbereitstellung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: