HP schraubt Prognosen für 2011 nach oben Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.11.2010 apa/Michaela Holy

HP schraubt Prognosen für 2011 nach oben

Die internen Querelen haben sich nicht auf die Geschäfte von Hewlett-Packard ausgewirkt: HP profitierte im abgelaufenen vierten Quartal von einer wachsenden Nachfrage nach Computern, Servern und Festplatten und erhöhte daher seine Prognosen für 2011.

Unter der noch "neuen" Führung des einstigen SAP-Chefs, dem deutschen Leo Apotheker, beeindruckte HP die Anleger mit einer besser als erwarteten Quartalsbilanz. HP-Aktien reagierten außerbörslich mit Aufschlägen von drei Prozent. Apotheker trat den Posten zum 1. November an, nachdem der frühere HP-Chef Mark Hurd wegen des Vorwurfs sexueller Belästigung im August zurückgetreten war.

Anleger hatten befürchtet, dass sich die langwierige Suche nach einem Hurd-Nachfolger sowie die Schlagzeilen rund um den Abgang negativ auswirken würden. Mit Spannung wurden zudem Äußerungen von Apotheker zur künftigen Strategie erwartet. Dieser sagte nicht viel, bekräftigte aber zentrale Themen für HP: Software werde weiter wichtig bleiben sowie Ausgaben für Forschung. Zudem wolle HP weiter auf Kosten achten. "Er war solide. Er hat genau das getan, was er tun musste", sagte Analyst Brian Marshall von Gleacher Co. "Gekoppelt mit der guten Performance ist das alles, was es braucht, für ein gutes Quartal."

Unter Hurd ist HP vor allem wegen effizienter Kostenkontrolle aufgefallen, weniger wegen massiver Investitionen. Apothekers Job ist nach Einschätzung von Experten nun zuallererst, wieder für Stabilität, Ruhe und auch mehr Glaubwürdigkeit zu sorgen. In der Telefonkonferenz hielt sich Apotheker eng an sein Manuskript. Zum Rechtsstreit SAP/Oracle sagte er nichts Wesentliches. Apotheker sollte nach Vorstellung des US-Softwarekonzerns Oracle in dem Prozess wegen Diebstahl von Software aussagen. Nach Angaben von Oracle hat sich Apotheker einer Vorladung entzogen. Oracle hatte sogar Privatdetektive eingesetzt, um den Manager aufzuspüren. Ein Urteil in dem Prozess könnte noch in dieser Woche fallen.

Die starke Bilanz zerstreute auch Sorgen, dass sich gesunkene Konsumausgaben auf die Geschäfte auswirken würden - wie gerade beim Rivalen Cisco Systems geschehen. "Die Nachfrage ist nicht so schlecht wie viele das erwartet hatten", sagte Kaushik Roy von Wedbush Morgan Securities. "Nachdem Cisco einen schwachen Ausblick geliefert hat, wurden viele nervös."

HP ist das nach Umsatz weltweit führende Tech-Unternehmen und macht fast so viel Umsatz wie Microsoft und Apple zusammen. Wegen der guten Geschäfte rechnet HP nun mit einem höheren Gewinn für 2011. Vor Sonderposten soll das Ergebnis je Aktie zwischen 5,16 und 5,26 Dollar liegen. Im September hatte HP noch 5,05 bis 5,15 Dollar je Papier angepeilt. Der Jahresumsatz soll zwischen 132 und 133,5 Milliarden Dollar (zwischen 96,7 und 97,8 Milliarden Euro) liegen nach zuletzt erwarteten 131,5 bis 133,5 Mrd. Dollar. Für das abgelaufene Quartal wies HP am Montag (22. November) nach Börsenschluss einen Anstieg des Nettogewinns um fünf Prozent aus auf 2,54 Milliarden Dollar. Der Umsatz kletterte um acht Prozent auf 33,3 Milliarden Dollar.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ELO Digital Office AT GmbH

    ELO Digital Office AT GmbH Mobile Lösungen und Applikationen, Dokumentenmanagement und ECM, Übernahme von Softwareprojekten, Systemintegration und Systemmanagement, Programmierung, Individual-Softwareentwicklung, IKT-Consulting,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • abaton EDV-Dienstleistungs GmbH

    abaton EDV-Dienstleistungs GmbH VPN, Überwachungssysteme, SPAM-Filter, Notfalls-Rechenzentren, Firewalls, Datensicherung, Backup und Recovery Systeme,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: