Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


02.12.2010 Thomas Mach

Machtwort: Rivalen auf Lebenszeit

Der Linux-Spezialist Novell, langjähriger und streitbarer Verfechter des Open-Source-Gedankens, steht vor der Übernahme durch Finanzinvestoren.

Die IT-Branche ist, im Vergleich zu anderen, eine noch vergleichsweise junge Industrie. Dennoch ist sie, in den seit ihren Anfangstagen – wenigen – vergangenen Jahrzehnten, zu einem der wichtigsten Faktoren in der globalen Wirtschaft geworden. Dazu haben mitunter auch die lebhaften Duelle der zahlreichen Konkurrenten – oder besser gesagt Rivalen – beigetragen, die zwar hie und da zur Lähmung, in vielen Fällen aber zur Belebung der technischen Entwicklung führten.

Eine dieser Dauer-Rivalitäten ist nun – wie es scheint – zu einem wirklich endgültigen Ende gekommen. Der Linux-Spezialist Novell, langjähriger und streitbarer Verfechter des Open-Source-Gedankens, steht vor der Übernahme durch Finanzinvestoren. Und im Zuge dessen geht ein Filetstück des Unternehmens, genauer gesagt 882 Patente, an ein Konsortium namens CPTN Holdings. Hinter diesem steht als Organisator ebenjener Dauerrivale, mit dem Novell in der Vergangenheit nur allzu häufig im Clinch gelegen ist: Microsoft. Zwar schlossen die beiden Unternehmen vor einigen Jahren Frieden, doch Novell-Nutzer und -Anhänger fürchten nun, dass dem »Lieblingsfeind Microsoft« mit dem Linux-Spezialisten Suse, den Novell 2003 übernommen hatte, noch ein weiteres Filetstück in die Hände fallen könnte.

Ein anderes Langzeit-Duell ist das zwischen dem amerikanischen Datenbank-Spezialisten und Groß-Akquisiteur Oracle und dem europäischen Konkurrenten SAP, der unter anderem hierzulande klar in Sachen Marktanteil vorne liegt – trotz aller Probleme, die SAP in den letzten Jahren mit der eigenen Anwenderschaft hatte. Dieser »Feindschaft« wurde unlängst mit dem Gerichtsentscheid in Sachen Tomorrownow ein weiteres Kapitel hinzugefügt. Denn SAP soll dem Konkurrenten 1,7 Mrd. Dollar als Wiedergutmachung zahlen. Wogegen SAP nun Berufung einlegen wird. Weitere Kapitel der Saga der Business-Software-Giganten sind damit vorprogrammiert.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: