TA-Personalvertretung erhöht Druck Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.12.2010 apa/Rudolf Felser

TA-Personalvertretung erhöht Druck

Die Personalvertretung droht mit Betriebsversammlungen ab Mittwoch, wenn es in der nächsten KV-Verhandlungsrunde am Dienstag kein besseres Angebot der Arbeitgeber gibt.

Abschlüsse mit Reallohnverlust gibt es grundsätzlich nicht, kritisiert der geschäftsführende Vorsitzende der Telekom Austria-Personalvertretung, Werner Luksch, in einer Aussendung am Freitag.

Die bisherigen Angebote des Vorstandes, die Gehälter der Telekom-Mitarbeiter um weniger als ein Prozent zu erhöhen, "sind inakzeptabel." Es müsse einen "Abschluss spürbar über der Inflationsrate" geben, sonst werde es zu "Betriebsversammlungen in einigen Teilen des Unternehmens" kommen .

Wenn dadurch Kunden "kleine Servicenachteile hinnehmen müssen" tue dies zwar leid, "verantwortlich dafür ist allerdings ein Vorstand, dem die berechtigten Anliegen der tausenden Telekom-Mitarbeiter sowie der langfristige Erfolg des Unternehmens offenbar weniger wichtig sind als eine möglichst hohe Dividende für die Aktionäre". Luksch ließ offen, ob ein Streik im Raum stehe.

A1 BIETET 2,86 PROZENT Als Reaktion darauf erklärte A1 Telekom Austria in einer Aussendung, das Angebot der Unternehmensleitung an die Personalvertretung betrage "durchschnittlich 1,06 Prozent zuzüglich eines Biennalsprungs bei Beamten von durchschnittlich 1,8 Prozent p.a". Der Bund hätte die KV-Verhandlungen mit einer Steigerung von durchschnittlich 1,03 Prozent abgeschlossen, so A1 weiter. In Summe hätte die Unternehmensführung von A1Telekom Austria ein Angebot von 2,86 Prozent Gehaltserhöhung gemacht. Zusätzlich würden der Vorstand von A1 Telekom Austria sowie die 28 Bereichsleiter 2011 auf fünf Prozent ihres Gehaltes verzichten. Dieses Geld werde für Mitarbeiterentwicklungsmaßnahmen verwendet. (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: