Rekordergebnis auf der IFA lässt die Branche aufatmen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


23.09.2009 Alex Wolschann

Rekordergebnis auf der IFA lässt die Branche aufatmen

Die Aussteller der IFA dürfen sich über Rekordaufträge im Wert von über drei Milliarden Euro freuen.

Die IFA hat ihre Position als weltweit führende Messe der Unterhaltungselektronik untermauert und wohl noch ausgebaut. Zu diesem Schluss kamen Aussteller und IFA-Verantwortliche nach sechs Messetagen. Damit zeigt sich auch einmal mehr, dass IT für Endkunden nichts von einer Krise mitbekommen hat, ganz im Gegenteil sogar als Wachstumsmotor fungiert.

Mit lukrierten Aufträgen im Wert von mehr als drei Milliarden Euro konnte die IFA nicht nur das Vorjahresergebnis toppen, sondern ein kräftiges Ausrufezeichen setzen. Das Plus bei Besuchern zeigt auch, dass das Interesse der Bevölkerung und die Bereitschaft, für technische Neuheiten Geld auszugeben, durchaus vorhanden ist. Die Messebetreiber haben wie immer ihre Hausaufgaben gemacht und kräftig die Werbetrommel gerührt. Neben der inzwischen obligaten Eröffnung durch Kanzlerin Merkel sorgten auch einige Musicacts und Rahmenevents für Publikumsinteresse.

Auch die heimischen Vertreter zeigten sich in einer ersten Reaktion zufrieden: »Neben dem grundsätzlichen Interesse wirkte sich die IFA sehr positiv auf die Order für das bevorstehende vierte Quartal aus, das für Samsung deutlich über dem Vorjahr liegen dürfte«, resümiert Gerald Reitmayr, Leitung Unterhaltungselektronik, Samsung Electronics Austria.

Auch Philips Östereich zeigte sich zufrieden: »Wir hatten mindestens 150 Besucher aus Österreich an unserem Stand, um sich zu informieren und zu sondieren«, erklärt Unternehmenssprecherin Ingun Metelko, die aber auch relativiert: »Die wirklichen Aufträge für Österreich bekommen wir auf der Futura in Salzburg, wo es aber auch sehr gut für uns aussieht.« Für Metelko sei das Ergebnis »für ein Krisenjahr großartig«. Fast alle Befragten berichten vor allem von einer sehr positiven Stimmung, die in Berlin verbreitet wurde.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Fabasoft AG

    Fabasoft AG Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Luft- und Raumfahrttechnik, Freie Berufe, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: