Premiere der Cross Con 2010 abgesagt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


24.02.2010 Rudolf Felser/Edmund E. Lindau

Premiere der Cross Con 2010 abgesagt

Die Premiere der neuen, von Reed Exhibitions Messe Wien von 27. bis 29. April 2010 angesetzten "Kommunikationsplattform der IKT-Branche" wird um ein Jahr, auf Frühjahr 2011 verschoben.

Dies gab Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer bei Reed Exhibitions bekannt.

»Obwohl das Konzept der Cross Con mit führenden Unternehmen und Verbänden der IT-Branche im Sommer 2009 über mehrere Monate hinweg gemeinsam erarbeitet wurde, sind die tatsächlichen Anmeldungen bis heute hinter den Erwartungen zurück geblieben«, begründet Limbeck die getroffene Entscheidung: »Es entspricht nicht dem Stil unseres Hauses, eine Veranstaltung durchzuführen, die keine durchgängige, hochkarätige Repräsentativität besitzt und den Erfolg für Teilnehmer und Fachbesucher nicht gewährleistet«, erklärt Eckart Nussbaumer, der als New Business Group Manager bei Reed Exhibitions Messe Wien für die Entwicklung und Umsetzung des neuen Formats verantwortlich zeichnet. »Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass die gegenwärtig schwierige Wirtschaftssituation bei einer Reihe von Firmen in diesem Jahr zu einer restriktiven Budgetpolitik und entsprechenden Entscheidungen geführt hat. Gemeinsam mit der Branche wird in der Zwischenzeit das Konzept dieser Veranstaltung einer neuerlichen Evaluierung unterzogen.« Ziel sei, das Konzept dann bei entsprechender repräsentativer Beteiligung der Branche im Frühjahr 2011 zu realisieren.

NEUES KONZEPT »Wir haben gemeinsam mit der Branche in den vergangenen Monaten ein neues Konzept entwickelt. Es wird ein zeitgemäßes, effizientes, den heutigen Ansprüchen der IT-Branche folgendes Konzept sein: stark inhaltsgetragen und zielgruppenorientiert mit Convention-Charakter«, bewarb Matthias Limbeck die neue alte Messe vergangenen September im Gespräch mit der COMPUTERWELT. Im Vorfeld sicherte sich der Veranstalter die Unterstützung mehrere Verbände und Unternehmen zu, offenbar hat es schlussendlich aber doch nicht für einen »Neustart« gereicht. Das sollte sich Reed Exhibitions zu Herzen nehmen wenn es um die Planung für 2011 geht. Mit altbackenen Messekonzepten lässt sich heute nämlich kaum noch ein Aussteller hinter dem Ofen hervorlocken. Die Basis der Cross Con 2011 muss stabil, überzeugend und innovativ sein, wenn sie nicht wieder gleich aufs Abstellgleis geschoben werden soll.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: