10. AINAC an FH St. Pölten Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.03.2010 pi

10. AINAC an FH St. Pölten

Am 10. und 11. März fand die 10. Austrian International Networking Academy Conference statt, die Cisco Austria gemeinsam mit dem BM für Unterricht, Kunst und Kultur und der FH St. Pölten veranstaltet hat.

Schwerpunkt in diesem Jahr waren Innovationen im Netzwerkbereich sowie deren wachsende Bedeutung in der Zukunft.

Achim Kaspar, General Manager von Cisco Austria: "Das Cisco Networking Academy Program ist unser Beitrag, die heimische IT-Ausbildung von Jugendlichen und Erwachsenen internationaler und breiter zugänglich zu machen. Seit dem Start in Österreich im Jahr 1998 haben mehr als 33.000 Personen an dem Programm teilgenommen. Die FH St. Pölten war eine der ersten Cisco Networking Akademien in Europa und zeichnet sich durch ihre langjährige Expertise in dem Gebiet aus. Es freut mich daher besonders, dass die heurige AINAC hier in St. Pölten stattgefunden hat."

Die AINAC ist eine Plattform, um neue Entwicklungen und Trends im Bereich Bildung und Netzwerktechnik zu präsentieren. Gleichzeitig können die Lehrkräfte der verschiedenen Cisco Networking Academies Networking untereinander betreiben.

Heuer wurde über WLAN, Network Security und neuen Entwicklungen im Network Academy Program referiert. Nach der Begrüßung durch FH St. Pölten-Geschäftsführerin Gabriele Fernandes, St. Pöltens Bürgermeister Matthias Stadler und die niederösterreichischen Landesrätin Johanna Mikl-Leitner sprachen unter anderem Vertreter des Unterrichtsministeriums, Experten von Unternehmen und Institutionen aus dem IT-Bereich sowie von ausgewählten Academies (FH St. Pölten, HTL Klagenfurt, HTL Klagenfurt, FH Technikum Wien).

Rund hundert österreichische Schulen, Fachhochschulen, die Technische Universität Graz und andere Bildungseinrichtungen sind Partner im Cisco Networking Academy Program. Sie erhalten im Rahmen eines Public-Private-Partnership-Modells Unterrichtsmaterialien für E-Learning und praktische Anwendungen. Dieses Package inkludiert Web-basiertesTraining, Simulationssoftware, Hands-on Labor-Übungen und eine Lernmanagement-Plattform.

Insgesamt werden derzeit 14 Kurse angeboten. Diese reichen von Ausbildungen für Einsteiger bis zu fortgeschrittenen Netzwerktechnik-Lehrgängen für eine professionelle Karriere in der Industrie und bereiten auf weltweit anerkannte Industriezertifizierungen vor. Das Cisco Networking Academy Program ist Ciscos Schwerpunkt im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR). (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: