Breakfast Briefing: Nur wer selbst brennt kann andere entzünden Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


29.03.2010 pi

Breakfast Briefing: Nur wer selbst brennt kann andere entzünden

Auf Einladung des Konferenzunternehmens Business Circle und des Mobilfunkers Orange gastierte Multi-Talent, Komödiant und Mutmacher Johannes Warth beim Breakfast Briefing im K47.

Mit seinem Vortrag "7 Schritte zum Erfolg oder wie überlebe ich im 21. Jahrhundert" sorgte er mit anschaulichen Aktionen für klare Botschaften, aber vor allem für Staunen, Lachen und Einsicht.

Gleich zu Beginn empfahl er den 150 anwesenden Managern: "Seien Sie authentisch, denn nur das Echte hat Bestand." Gerade als Führungskraft müsse man voraus gehen und mit offener Kommunikation die Türen zu Mitarbeitern und Kunden öffnen. In einer stetig komplexer werdenden Welt rät Warth zu Simplizität: "Vielfältig denken und einfältig handeln."

Den vierten und fünften Schritt zum Erfolg inszeniert Johannes Warth überzeugend am eigenen Leib: "Frohlockende Menschen bewegen leichter. Wer gut drauf ist, kann gut lachen und andere mitreißen."

"Glücklich wird, wer glücklich macht", ist sich Warth sicher und fordert die Zuhörer auf: "Seien Sie tragend." Als siebenten und letzten Schritt empfiehlt er: "Seien Sie vertrauend! Ich bin, also kann ich."

Zusammenfassend appelliert Johannes Warth an das begeisterte Publikum: "Die richtige Einstellung ist entscheidend und wir sollen lernen, besser mit Kritik umzugehen. Unternehmensziele müssen visualisiert und für alle verständlich gemacht werden. Und sollte einmal ein Ziel nicht erreicht werden, bitte nicht sofort aufgeben. Last not least: um erfolgreich zu sein, muss man auch ein bisschen Mut haben, verrückt zu sein."

Unter den Teilnehmern des Breakfast Briefings fanden sich Katrin Berger (Microsoft), Günther Gall (RZB), Erich Kandler (Deloitte Services), Werner Kolarik (Act Management), Daniela Perl (ZIT), Rudolf Schwab (Telekom Austria), Damianos Soumelidis (S&T), Thomas Stropek (Nokia Siemens Networks) und Lieve Van Utterbeeck (KPMG). (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: