Constantinus 2010: Die Preisträger Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.06.2010 Michaela Holy

Constantinus 2010: Die Preisträger

Von Krisenstimmung war während des gesamten Constantinus & World Consultants Day 2010 nichts zu spüren. Denn eines wurde wieder sichtbar gemacht: Qualität ist und bleibt die härteste Währung auch in fordernden Zeiten.

Alfred Harl, CMC, Obmann des Fachverbandes Unternehmensberatung & Informationstechnologie der WKO, beschreibt die Besonderheit des Constantinus Awards so: „Unternehmensberater, IT-Berater und Buchhalter haben es in einer Hinsicht besonders schwer: Ihre Leistungen sind 'von außen' kaum zu erkennen. Das ist aber kein Grund, ihr Licht unter den Scheffel zu stellen. Im Gegenteil: Mit den Constantinus Awards bringen wir die Leistungen der österreichischen Berater zum Glänzen.“

Dass die Qualität auch durch die innovativen Projekte der prämierten österreichischen IT-Spezialisten und Unternehmensberater gesichert wird, wurde beim Constantinus Award nun schon zum achten Mal bewiesen: „Gerade in fordernden Zeiten ist hochwertige Beratung eine Investition in die Zukunft von Unternehmen, die sich rechnet. Der Constantinus Award ist die sichtbare Spitze einer Qualitätsoffensive in der Beratungs- und IT-Branche, von der die ganze Wirtschaft profitiert. Österreichs Berater- und IT-Branche befindet sich auf einem soliden Weg“, ist Dr. Klaus Schierhackl, Präsident des Constantinus Awards 2010 und Finanzvorstand der ASFINAG, überzeugt.

DIE PREISTRÄGER 2010 In der österreichischen Beratungs- & IT-Branche dominieren kleine und mittelständische Unternehmen. Dafür, dass diese Tag für Tag zeigen, dass sie Großes bewegen, wurden Unternehmen von der Constantinus-Jury mit dem Constantinus Award prämiert.

Der erste Platz in der Kategorie Informationstechnologie ging an die Fluidtime Data Services für ihr Projekt „qando“. Mit ihrem mobilen Infoservice in Echtzeit wissen Fahrgäste immer, wann, wie und wo ein öffentliches Verkehrsmittel zum Einsteigen bereit steht. Algo konnte auch mit einem IT-orientierten Projekt, jedoch in der Kategorie Kommunikation & Netzwerke überzeugen. Durch die Bildung eines Netzwerks und durch kluge Kooperationen bietet deren Plattform „Adventure Flachau“ dem Gast Urlaubsqualität aus einer Hand. In der Kategorie Management Consulting sicherte sich das Designunternehmen Spirit Design mit seinem strategischen Beratungsprojekt den wohlverdienten ersten Platz. So wurde auf Basis eines internen Leitbildprozesses für den Schneekettenhersteller pewag eine Wachstumsstrategie, Unternehmens-Positionierung sowie eine daraus abgeleitete Innovations- und Markenstrategie entwickelt. Genauso wie Spirit Design beindruckte HMS Managementservices in der Kategorie Personal &Training mit innovativem Know-how. Die Berater entwickelten unterschiedliche, standardisierte Facharbeiter-Ausbildungen und Ausbildnerausbildungen für Kunststoffe und Kunststoffmaschinen im fremdsprachigen Ausland.

SONDERPREISE Constantinus International: Unity Austria Sonderpreis Open Source: Kinamu Business Solutions Sonderpreis Jungunternehmer: Troii Software Sonderpreis Rechnungswesen: Count IT Group Sonderpreis Junior-Constantinus: Johannes Schrefl Weitere Informationen zu den Preisträgern sind hier zu finden.

Die glänzende Bühne für das Constantinus-Event bot heuer erstmals das Festspielhaus Bregenz. Christian Bickel, Obmann der Fachgruppe Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Vorarlberg, freut sich: “Besonders feiern wir HMS Managementservices Wolfgang Herburger, den Sieger in der Kategorie Personal und Training, und natürlich weitere fünf nominierte Projekte, die ebenfalls aus Vorarlberg stammen. Der Constantinus hat auch 2010 den Stellenwert unserer Branche für die österreichische Wirtschaft bewiesen. Auf die innovativen Leistungen können wir stolz sein.“

Neben der feierlichen Verleihung des österreichischen Beratungspreises fand am Nachmittag des Constantinus Day und World Consultants‘ Day die Premiere des Vorarlberger Beratungssymposiums statt. Hochkarätige Experten aus Wissenschaft, Beratung und Praxis beleuchten die Themen Innovation und Internationalisierung aus KMU-Perspektive. So erläuterte zum Beispiel Dr. Eva Kirner vom Fraunhofer Institut für System- und Innovationsforschung in Karlsruhe verschiedene Innovationsstrategien und bewährte Erfolgsfaktoren, die es KMU ermöglichen, ihre Stärken gezielt zu nutzen und die häufigsten Innovationsbarrieren zu überwinden. Was KMU von erfolgreichen „Internationalisierern“ lernen können, veranschaulichte Prof. Dr. Dirk Holtbrügge vom Lehrstuhl für Internationales Management an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und informierte zusätzlich über Chancen und Risiken der Internationalisierung. Im Rahmen des CMC (Certified Management Consultant) Masters Club und Constantinus Winners Club nahmen dann noch sieben CMC und ein akademischer Unternehmensberater ihre Zertifikate von Alfred Harl, Alfons Helmel, Geschäftsführer der Qualitätsakademie incite und Klaus Schierhackl, Präsident des Constantinus Awards 2010 und Finanzvorstand der Asifnag, entgegen.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH

    customer care solutions - Call Center Betriebs GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen, User Helpdesk-Systeme und Hotlines, Systempflege- und Wartung, Outsourcing, IKT-Consulting, Facility Management,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: