Communication and Collaboration im Fokus der DNUG Herbstkonferenz Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.11.2010 pi

Communication and Collaboration im Fokus der DNUG Herbstkonferenz

Die DNUG, Anwendervereinigung für Lotus Software, lädt am 16. und 17. November 2010 zur zweiten Jahreskonferenz in das Lindner Congress Hotel Frankfurt ein.

Leitthemen der Konferenz sind Zukunft & IT-Trends, Kommunikation, Vernetzen, Kosten und Best Practices. Das Potenzial von Lotus Software für komplexe Unternehmensprozesse und zeitgemäße Lösungen zeigen unter anderem die Continental AG und der TÜV Rheinland. Unter dem Motto "Hochschule trifft Praxis" ist der DNUG University Day 2010 in die Konferenz integriert.

Mobilität in jeder Hinsicht ist heute gefragter denn je zuvor. Das Marktforschungsunternehmen Gartner prognostiziert mehr als eine Mrd. mobile E-Mail-Nutzer bis zum Jahr 2014. Mobile Anwendungen für die Arbeit und Unternehmensprozesse lösen papiergebundene Vorgänge ab, so beispielsweise im Zusammenhang mit dem Erwerb des Führerscheines.

Auf der DNUG Herbstkonferenz werden neben Strategien & Trends, Neuigkeiten aus der Lotus Produktfamilie und technischen Best Practices auch konkrete Anwendungsfälle vorgestellt. Wie eine praktische Fahrprüfung online abgewickelt werden kann, zeigt der TÜV Rheinland. Die TÜV-Fahrprüfer können alle Einzelheiten einer praktischen Prüfung mittels mobilen Endgeräts und einem Konnektor online erfassen und abspeichern. So ist der gesamte Prozess von der Papierarbeit losgelöst. Eingabefehler durch die Erfassung handschriftlicher Formulare sind ausgeschlossen. Der Prozess wird für den Nutzer messbar beschleunigt und auf Grund der direkten Onlineverarbeitung deutlich kostengünstiger. Neben der Anwendung wird die technische Integration von Lotus Domino Servern, BlackBerry Enterprise Servern, Lotus Notes Clients sowie dem BlackBerry erläutert.

Um die Strategie bei den IBM Lotus Produkten geht es in der Opening Keynote von Lotus Vice Presi-dent Messaging & Collaboration Kevin Cavanaugh und im Gespräch mit Maja Kumme, Direktor Lotus Software. Bob Balaban, Looseleaf Software LLC, wird die Agenda mit zwei technischen Vorträgen bereichern. Er wird als langjähriger Experte für Collaboration Technology weltweit geschätzt. Einen weiteren Erfahrungsbericht aus einem Großprojekt bringt die Continental AG in das Vortragsprogramm ein. Sie stellt ihr globales Recruiting Tracking System vor. Mit einem partiellen Barcamp - einem Diskussionsbereich mit Themen, die die Teilnehmer auf der Konferenz frei wählen können, öffnet sich die DNUG neuen Wegen und greift das Modell des Lotus JamCamp auf. In der Management Keynote am zweiten Konferenztag geht Nicole Dufft, Geschäftsführerin von Berlecon Research, der Frage nach: "Vernetzt, vereinigt, und immer präsent – wie integriert sind Kommunikation und Zusammenarbeit in Deutschland heute tatsächlich?"

Mit dem zweitägigen Programm wendet sich die Konferenz an Plattformverantwortliche, Entwickler und Administratoren im Umfeld der Lotus Software. IT-Leiter aus Unternehmen, die sich im Entscheidungsprozess für die zukünftige Collaboration Software befinden, erhalten auf der Tagung ebenfalls wertvolle Informationen und Anregungen.

Zusätzliche Aufmerksamkeit findet der Hochschulbereich mit dem in die Konferenz integrierten University Day 2010. Neben Fachvorträgen aus der Universität in Koblenz, der Saxion Fachhochschule Enschede/NL und der Technischen Universität Ilmenau wird das IBM Hochschul Competence Center an der Universität in Koblenz vorgestellt. Mit dem Hochschulprogramm fördert die DNUG den Austausch zwischen Hochschulen und mit der Industrie. Der jährliche DNUG-Wettbewerb um besonders gute Abschlussarbeiten im Lotus-Umfeld wird auf der Konferenz ausgewertet.

Mobiltät und Online-Kollaboration stehen in engem Zusammenhang. Wer im Sametime-Netzwerk der DNUG anzutreffen ist, hat in vielen Fällen den Zugang von seinem Mobilgerät aus gewählt. Aktuelles zu den neuen Versionen von IBM Lotus Sametime 8.5. / 8.5.1. – Erfahrungen, Features, Installation und Online-Konferenzen – gehört ebenfalls zum Konferenzprogramm in Frankfurt/Main. (pi)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: