Microsoft und OCG suchen die fitteste Gemeinde Österreichs Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


18.11.2010 pi

Microsoft und OCG suchen die fitteste Gemeinde Österreichs

Microsoft hat gemeinsam mit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) und Partnern aus Wirtschaft und Politik die Initiative IT-Fitness ins Leben gerufen.

Seit November 2010 läuft mit der IT-Fitness Initiative (www.IT-Initiative.at) ein österreichweiter Wettbewerb mit dem Ziel, die IT-fitteste Gemeinde/Stadt Österreichs zu finden. Microsoft hat gemeinsam mit der Österreichischen Computer Gesellschaft (OCG) und Partnern aus Wirtschaft und Politik die Initiative IT-Fitness ins Leben gerufen. Herzstück ist ein Online-Einstufungstest, der aus 28 Fragen mit je vier Antwortmöglichkeiten besteht. Innerhalb von nur 20 Minuten können Herr und Frau Österreicher den eigenen Wissensstand in Sachen IT prüfen. Der Test ist kostenlos, für alle im Internet zugänglich und einfach durchzuführen. Anschließend kann eines der zahlreichen, kostenlosen Lern- und Weiterbildungsmodule in Anspruch genommen werden. So lassen sich zum Beispiel mit Lernvideos schnell, einfach und kostenlos die wichtigsten Basics zu IT lernen. Seit dem Start der Initiative im Frühjahr 2010 haben bereits über 26.000 ÖsterreicherInnen ihr Wissen getestet. Seit kurzem informiert auch eine zusätzliche Facebook-Seite über Weiterbildungskurse, Gewinnspiele und Neuigkeiten.

Jeder Teilnehmer gibt durch Angabe der Postleitzahl eine Stimme für seine Heimat. Der Ort mit den meisten Tests gewinnt. Der jeweiligen Gemeinde/Stadt winken tolle Preise: Von der Einrichtung eines innovativen Kindergartenangebots (Schlaumäuse Hard- und Software-Ausstattung sowie Training), über die individuelle Softwareberatung eines lokalen, gemeinnützigen Vereines/NGO bis hin zum neuen Gemeinde-PC. Der Wettbewerb läuft bis Ende Jänner 2011 - also einfach unter www.IT-Initiative.at mitmachen und für seine Gemeinde stimmen.

BRACHLIEGENDES POTENZIAL IN ÖSTERREICH Die überaus positive Resonanz bestätigt Microsoft, als Initiator der Initiative, dass im Bereich IT-Wissen ein immenser Aufholbedarf besteht. »Die ÖsterreicherInnen widmen sich mit großer Wissbegierde dem Thema. Umso mehr fordern wir auf, unter www.IT-Initiative.at den Online-Einstufungstest und die kostenlosen Lernangebote zu nutzen. Denn wir brauchen in Österreich noch viel mehr Menschen, die fit im Umgang mit IT sind. Die ersten, anonymisierten Testergebnisse zeigen: hier liegt noch großes Potenzial brach - dabei ist IT-Kompetenz schon heute für einen Großteil der Jobs eine zentrale Voraussetzung«, erklärt Petra Jenner, Geschäftsführerin von Microsoft Österreich.

»IT-Skills sind im Berufsalltag ein 'Must have'. Die Halbwertszeit des Wissens im EDV-Bereich beträgt ein Jahr, das heißt innerhalb eines Jahres ist dieses Wissen zur Hälfte veraltet. Ständige Weiterbildung ist daher für Jede und Jeden wichtiger denn je, um am Arbeitsmarkt wettbewerbsfähig zu bleiben«, ergänzt Monika Elsik, stellvertretende Institutsleiterin WIFI Österreich. »IKT-Kompetenzen zählen mittlerweile zu den wichtigsten Grundfertigkeiten wie Sprechen, Lesen, Schreiben und Rechnen. Sie werden in Zukunft immer stärker den Unterschied zwischen Arbeitslosigkeit und Beschäftigung ausmachen. Deshalb ist es uns ein Anliegen, dass alle Gemeinden in Österreich IT-fit werden und ihre Einwohner dafür begeistern, IT-fit zu bleiben. Umso mehr begrüßen wir die Initiative IT-Fitness und unterstützen den Wettbewerb zur Ermittlung von Österreichs IT-fittester Gemeinde/Stadt tatkräftig«, erklärt Christian Rupp, Sprecher der Plattform Digitales Österreich im Bundeskanzleramt.

WELCHE STADT WIRD DIE IT-FITTESTE? Ab sofort hat es jede Österreicherin/jeder Österreicher selbst in der Hand, seine Stadt/Gemeinde zur IT-fittesten Österreichs zu machen. Jeder absolvierte Online-Test mit eingegebener Postleitzahl zählt. Microsoft Österreich wird nach Abschluss des Wettbewerbs gemeinsam mit den Partnern der IT-Fitness Initiative die Siegerstadt/Gemeinde auszeichnen und attraktive Preise vergeben. Zu gewinnen sind unter anderem: Die Einrichtung eines innovativen Kindergartenangebots mit Hard- und Software-Ausstattung sowie Training), die individuelle Softwareberatung eines lokalen, gemeinnützigen Vereines/NGO, ein generationsübergreifendes Schulungsangebot (abhängig von Möglichkeiten & Location vor Ort) sowie ein neuer Gemeinde-PC.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: