Elektronikbranche mit leichtem Minus Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.02.2009 Christof Baumgartner/pi

Elektronikbranche mit leichtem Minus

Vor allem LCD-Fernseher verkauften sich 2008 gut. Der Bereich Informationstechnologie war hingegen rückläufig.

Die Konjunkturflaute macht auch vor der heimischen Elektronikbranche nicht halt. Im Jahr 2008 gingen die Umsätze der technischen Gebrauchsgüter österreichweit im Jahresvergleich um 0,6 Prozent auf 3,486 Milliarden Euro zurück. Am stärksten betroffen war dabei der Bereich Informationstechnologie, den höchsten Anstieg verzeichnete die Telekommunikation. 2008 wurden in den Bereichen Telekommunikation (plus 12,8 Prozent), Elektrogroßgeräte ( plus 4,2 Prozent), Elektrokleingeräte (plus 3,7 Prozent) und Foto (plus 1,6 Prozent) Zuwächse erzielt. Rückläufig waren hingegen Informationstechnologie ( minus 7,1 Prozent), Office Equipment (minus 4,8 Prozent) und Unterhaltungselektronik (minus 3,7 Prozent). Diese Ergebnisse präsentierte der Marktforscher GfK. Im Bereich der Telekommunikation (367 Millionen Euro) entwickelten sich die mobilen Endgeräte positiv. Laut Wolfgang Appel, Projektleiter für Telekommunikation bei GfK, seien dafür zum einen die Smartphones verantwortlich, zum anderen der Trend hin zu vertragsfreien Handys. Im Bereich der Informationstechnologie (742 Millionen Euro) gebe es ein »ungebremstes Wachstum« bei Notebooks. Die Produkte der Festnetzkommunikation wurden hingegen weniger stark nachgefragt.

ZUGPFERD LCD-FERNSEHER Der Markt werde zusätzlich durch die »Gratis-Notebooks und Netbooks« belebt. »Die rückläufige Zahl lässt sich mit dem Absatzboom durch die Gratisangebote, aber einem gleichzeitigen Umsatzrückgang erklären«, so Appel gegenüber Medien. Bei der Unterhaltungselektronik (951 Millionen Euro) seien vor allem die LCD-Fernseher weiter das Zugpferd. Sie machen nahezu die Hälfte des Marktes aus. Im Bereich der Bürogeräte (238 Millionen Euro) liegen multifunktionale Geräte hoch im Kundenkurs. Bei den Digitalkameras wurde ein Plus bei den Spiegelreflexgeräten verzeichnet, während die Compact Kameras wertmäßig rote Zahlen schrieben. Insgesamt wurde im Bereich Foto ein Umsatz von 195 Millionen Euro erzielt. Im Bereich der Telekommunikation (367 Millionen Euro) entwickelten sich die mobilen Endgeräte positiv.

»Viele Wirtschaftszweige befürchten, dass die Auswirkungen der aktuellen Finanz- und Konjunkturkrise erst 2009 voll durchschlagen werden. Der Elektrohandel hingegen ist für die nächsten Monate guter Dinge. Wir rechnen auch weiterhin mit ungebremster Kauflust«, sagte Wolfgang Krejcik, Obmann des Bundesgremiums Radio und Elektrohandel in der Wirtschaftskammer Österreich (WKo), kürzlich zu Medienvertretern.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • T-Systems Austria GesmbH

    T-Systems Austria GesmbH WLAN-Systeme, VPN, Voice Mail Dienste, Videokonferenz-Systeme, Unified Messaging Dienste, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: