Was wird aus OpenOffice und StarOffice? Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.03.2009 Alex Wolschann

Was wird aus OpenOffice und StarOffice?

Sollte die Übernahme durch IBM zustande kommen, wäre auch die Zukunft der beiden Büropakete von Sun unsicher.

Sollte die Übernahme durch IBM zustande kommen, wäre auch die Zukunft der beiden Büropakete OpenOffice und StarOffice von Sun Microsystems unsicher. Suns Produktstrategie bei Bürosoftware ist derzeit zweigleisig. Da ist zum einen das vom Hersteller initiierte und geförderte Open-Source-Projekt OpenOffice.org sowie zum anderen die von Sun vertriebene kommerzielle Variante "Sun StarOffice", mit der man sich gegen Microsoft Office positioniert.

IBM macht sich mit "Lotus Symphony" ebenfalls die Bürosuite zunutze und bietet das Office-Paket mit Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Präsentationssoftware derzeit kostenlos an. Es verwendet aktuell Version 1.1.4 von OpenOffice.org und basiert auf der Eclipse Rich Client Platform, die der Hersteller zum Entwicklungswerkzeug "Lotus Expeditor" ausgebaut hat, mit dem sich mobile und Rich-Client-Anwendungen erstellen lassen. Anwender können dadurch Lotus Symphony mit anderen (IBM)-Anwendungen koppeln. StarOffice oder Lotus Symphony

Laut Guy Creese, Analyst der Burton Group, bietet IBM damit vergleichbar zu Microsofts Office Software Development Kit (SDK) einen Integrationsansatz, den Sun für StarOffice nicht hat. Sollte es zur Übernahme von Sun durch IBM kommen, erwartet Crees deshalb, dass IBM StarOffice fallen lässt und Lotus Symphony den Vorrang gibt.

OpenOffice.org würde wie bisher durch IBM und andere unterstützt werden, so die Prognose. Mit Blick auf den Markt für Büropakete würde Microsoft nach Ansicht des Analysten durch die Fusion einen kommerziellen Wettbewerber los werden. Die Konkurrenz aus dem Open-Source-Lager (und durch Google) bleibe aber bestehen. (idg)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: