Systems-Nachfolger will mit integrierten Firmen-Roadshows Publikumsschwund stoppen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.03.2009 Oliver Weiss

Systems-Nachfolger will mit integrierten Firmen-Roadshows Publikumsschwund stoppen

Um große IT-Anbieter wieder als Aussteller zu gewinnen, will die Discuss & Discover die individuellen Roadshows in die Messe integrieren.

In den letzten Jahren hat sich abgezeichnet, dass viele IT-Unternehmen Roadshows durchführen, um ihre Marken und Produkte exklusiv und gezielt zu positionieren. Vielfach bleiben diese Unternehmen dann in Folge den IT-Fachmessen fern, da das Budget nicht für beide Veranstaltungen reicht und man mit einer Roadshow sein Zielpublikum ohnehin viel besser erreicht, so die gängige Meinung. Vor allem große IT-Konzerne, die sich eben eine eigene Roadshow leisten können, haben in den vergangenen Jahren zunehmend auf Messeauftritte verzichtet. Mit jedem großen Anbieter, der nicht auf eine Messe kommt, leiden jedoch auch die kleineren Hersteller, da mit den Großen auch der Publikumsandrang ausbleibt. Die Konsequenz: Kaum eine IT-Messe weltweit, die nicht mit sinkenden Aussteller- und Besucherzahlen kämpft.

Mit der Discuss & Discover, dem neuen IT-Event der Messe München und Nachfolger der Systems, versucht der Veranstalter nun diesem Trend entgegenzuwirken. Unternehmen können erstmals eigene Firmen-Veranstaltungen in die Messe einbinden und dabei – so die Vorstellung der Verantwortlichen – von der Zugkraft des Gesamtevents profitieren. Unternehmen können beispielsweise eine Roadshow als Corporate Event in die Discuss & Discover integrieren oder in einer Corporate Lounge exklusiv Kunden empfangen. Ein umfassendes Sponsoring-Angebot – Firmen können als Corporate-Event-Partner beispielsweise ihre Botschaften in die Themenwelten der Discuss & Discover integrieren – ermöglicht zudem laut Aussendung der Messe München, die Markenpräsenz im Rahmen der Veranstaltung zu verstärken.

Neben Corporate Events sind eine Messe, eine internationale Konferenz, ein Public Forum, Social Events und eine Online-Plattform Teil der Veranstaltung. Das Modul Corporate Events erlaubt Unternehmen im Rahmen der Discuss & Discover Kunden- oder Firmenevents im Corporate Design zu integrieren, um gleichzeitig von den Synergien der anderen Module zu profitieren. Mit der Integration einer Roadshow oder eines Workshops in die Discuss & Discover ergeben sich aber nicht nur für die Unternehmen selbst Vorteile, indem sie von der Strahlkraft der Veranstaltung profitieren. Die Firmen, so die Argumentation der Messe München, können auch ihren Kunden einen Mehrwert mitgeben, beispielsweise lässt sich die Teilnahme an einem Firmen-Event mit einem Besuch des Ausstellungsstandes oder eines Vortrags im Rahmen der Konferenz verbinden.

Die Präsentations- und Kombinationsmöglichkeiten im Rahmen der Corporate Events sollen sowohl großen als auch mittelständischen Unternehmen die richtige Plattform bieten. Neben kleineren und großen Konferenz- oder Besprechungsräumen an den Messehallen können Lounges als individuelle Kommunikationsdrehscheibe gebucht werden. Sie befinden sich mitten im Geschehen im Ausstellungsbereich und können auch im unternehmenseigenen Corporate Design gestaltet werden.

Platz für größere Events bieten gesonderte Räumlichkeiten in den Hallen oder im ICM. Hier können Unternehmen unmittelbar im Herzen der Veranstaltung und doch im abgeschlossenen Bereich ihr eigenes Event veranstalten und ihre Kunden in einem exklusiven Rahmen ansprechen. Eine Teilnahme an anderen Modulen, beispielsweise an der Messe oder der Konferenz, ist dabei keine Voraussetzung. Einzelne Varianten können auch nur für einen halben oder einen ganzen Tag gebucht werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr
  • HATAHET productivity solutions GmbH

    HATAHET productivity solutions GmbH Individual-Softwareentwicklung, Migrations-Management, Programmierung, System- und Netzwerk-Tuning, Systemintegration und Systemmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines,... mehr
  • Dimension Data Austria GmbH

    Dimension Data Austria GmbH Call Center, IKT-Consulting, Migrations-Management, Outsourcing, Systemintegration und Systemmanagement, Systempflege- und Wartung mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: