Schnelles Internet: EU-Regeln werden gelockert Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.03.2009 apa/Rudolf Felser

Schnelles Internet: EU-Regeln werden gelockert

Deutschland hat eine Lockerung der EU-Wettbewerbsregeln auf dem Telekom-Markt erreicht.

Deutschland hat eine Lockerung der EU-Wettbewerbsregeln auf dem Telekom-Markt erreicht. Das sagte die Bundeskanzlerin Angela Merkel nach dem EU-Gipfel in Brüssel. So sollen Investitionen zur besseren Versorgung von ländlichen Gebieten mit schnellen Internetanschlüssen angekurbelt werden.

Damit wird auch eine langjährige Forderung der börsenotierten Telekom Austria erfüllt. Der Marktführer sieht sich durch die Regulierung gegenüber den Mitbewerbern benachteiligt. Eine Folge davon sei, dass das Geld für den Infrastrukturausbau fehle. Die Konkurrenz hingegen sieht weiterhin eine strenge Regulierung für erforderlich, um den Startvorteil des Ex-Monopolisten und Inhabers eines Großteils der Infrastruktur auszugleichen. Derzeit weiß man aber auch bei der Pressestelle der Telekom Austria noch nichts genaueres über die konkreten Auswirkungen von Merkels Verhandlungsgeschick. Eine Anfrage von Computerwelt.at wurde mit der Bitte "um ein wenig Geduld" beantwortet. (apa/rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: