Der CIO darf seine Kommunikationsfähigkeiten nicht vernachlässigen Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


25.03.2009 red

Der CIO darf seine Kommunikationsfähigkeiten nicht vernachlässigen

Gerade in Krisenzeiten kann der Umgang mit Informationen entscheidend sein. Der CIO gewinnt so eine besondere Bedeutung.

Christian Ott, der den Bereich Information und Organisation bei Banner in Linz leitet, ist unter den Top-Nomininierten für den CIO Award 2009, mit dem COMPUTERWELT und Confare am 26. März auf dem CIO & IT-Manager Summit 2009 den IT-Manager des Jahres auszeichnen.

"Der CIO muss vermehrt seine eigenen Leistungen vermarkten! Der CIO Award bietet hier eine sehr gute Möglichkeit den Beitrag der IT zum Geschäftserfolg, sowohl intern gegenüber der Geschäftsführung und Anwendern, als auch extern zu Lieferanten und Partnern zu präsentieren", erklärt Ott den Nutzen des CIO Awards.

GESTALTUNGS- UND INNOVATIONSPARTNER Das Rollenbild des klassischen IT-Leiters habe sich im Laufe der Zeit verändert, so Ott: 2In der Vergangenheit war die Tätigkeit der IT-Leiter vor allem durch den Betrieb der Rechenzentren und der Einführung von Softwaresystemen geprägt. Die Aufgabe des CIO hat sich verändert, er wird vom reinen Anbieter technologischer Dienstleistungen zum echten Gestaltungs- beziehungsweise Innovations-Partner, der durch den Einsatz von IKT-Technologie und Organisations-Know-how die Wertschöpfung und das Geschäftsmodell entscheidend mitbestimmt."

Die neue Rolle des CIO sei eine Management-Rolle. Ohne umfangreiche Kenntnisse sowohl über die Geschäftsprozesse als auch über betriebswirtschaftliche Zusammenhänge sei die Bewältigung der damit verbundenen Anforderungen unmöglich. "Er muss als Vertreter des Produktionsfaktors Information beziehungsweise Informationstechnologie diesen im strategischen Planungsprozess eines Unternehmens positionieren", führt Christian Ott aus.

QUALIFIKATIONEN ABSEITS DER TECHNIK Wenn es nach Ott geht, habe jeder Chief Information Officer heute idealerweise sowohl ein technisches als auch ein wirtschaftswissenschaftliches Studium abgeschlossen. "Meiner Ansicht nach muss der CIO sein Qualifikationsprofil auch permanent ergänzen und abrunden, durch Lehrgänge wie Strategisches Informationsmanagement, Wissensmanagement und eine General Management Ausbildung. Vor allem aber darf er seine Kommunikationsfähigkeiten nicht vernachlässigen. Ich glaube sogar, diese müssen überdurchschnittlich hoch sein", hebt Ott die – auch von Personalberatern als sehr wichtig eingeschätzten – Soft Skills hervor.

Weitere Infos zum CIO & IT-Manager Summit 2009 finden Sie auf www.cioaward.at; auf www.cio-area.at gibt es aktuelle Weiterbildungsangebote für CIO.

Weitere Einreicher des CIO Awards 2009 sind auf der COMPUTERWELT-Homepage unter www.computerwelt.at zu finden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: