DSA unterstützt Sporthilfe Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2009 Michaela Holy

DSA unterstützt Sporthilfe

Der Vorstandsvorsitzende der Data Systems Austria, Markus Berndt, will die Arbeit für das Sporthilfe-Team erleichtern.

Data Systems Austria (DSA) ist Kompetenzpartner der Österreichischen Sporthilfe. Die DSA unterstützt die Sporthilfe durch die Bereitstellung von Know-how und Ressourcen, insbesondere rund um das Thema CRM.

Die Österreichische Sporthilfe dient sowohl als Anlaufstelle für heimische Spitzen- und Nachwuchssportler als auch als Ansprechpartner für die Fachverbände. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, jenen Spitzensportlern, Hoffnungsträgern und Talenten, die sich im internationalen Vergleich erfolgreich behaupten können, ein professionelles und leistungsförderndes Umfeld zu gewährleisten.

Für Markus Berndt, Vorstandsvorsitzender der Data Systems Austria, ist es ein Anliegen, diese maßgebliche Aufgabe der Österreichischen Sporthilfe zu unterstützen: "Wir wollen mit der Bereitstellung unserer Produkte die Arbeit für das Sporthilfe-Team erleichtern und so unseren Teil zum Erfolg der österreichischen Nachwuchs- und Spitzenathleten leisten." Motiviert wurde Berndt durch eine Parallele, die er zwischen dem Sport und dem Wirtschaftsleben sieht: "Sportler können mit ihrer mentalen Stärke nahezu Unmögliches leisten", ist er überzeugt: "Auch in der Wirtschaft schafft es niemand an die Spitze, der nicht ebenfalls über diese Fähigkeit verfügt."

"Wir danken Data Systems Austria für ihr Sponsoring unserer gesamten CRM-Infrastruktur", kommentiert Sporthilfe-Geschäftsführer Anton Schutti die Partnerschaft. "Nur so ist es uns möglich, alle unsere Aktivitäten – von der Lotterien-Gala ‚ Nacht des Sports bis zu unseren Promotions – effizient, zeitsparend und professionell abzuwickeln. Die Data Systems Austria hat sich als Lösungspartner präsentiert, der unseren Bedarf punktgenau verstanden hat und mit umfassendem Know-how für reibungslose Abläufe in der Organisation der Österreichischen Sporthilfe sorgt", erklärt Schutti weiter.

Im Projektumfang ist die CRM-Lösung Jet Workplace, ein integriertes Dokumentenmanagement-System, der JET WP DocumentServer und die zugehörige Ausstattung der Infrastruktur inkludiert.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • VOQUZ Technologies GmbH

    VOQUZ Technologies GmbH Öffentliche Verwaltung, Maschinen- und Anlagenbau, Finanzdienstleistungen, Qualitätssicherung, Product Lifecycle Management (PLM), Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS),... mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • Anexia

    Anexia Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, RZ-Dienstleistungen, Übernahme von Softwareprojekten, User Helpdesk-Systeme und Hotlines mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: