CIO Award geht zum ersten Mal an einen Mittelbetrieb Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


08.04.2009 red

CIO Award geht zum ersten Mal an einen Mittelbetrieb

Den Blick über den Tellerrand der IT zu richten ist ein Ziel von Walter Steinhauser, dem diesjährigen Gewinner des CIO Awards.

Auf dem jährlichen CIO & IT-Manager Summit trafen sich auch heuer wieder mehr als hundert IT-Profis, um die Rolle des CIO in Zeiten der Wirtschaftskrise zu diskutieren. Das war der optimale Rahmen für die Verleihung des CIO Award, mit dem die COMPUTERWELT gemeinsam mit Confare am 26. März bereits zum dritten Mal einen IT-Manager auszeichneten, der durch eine konsequente IT-Strategie die Unternehmensziele optimal unterstützt, seinen Mitarbeitern Perspektiven und den Anwendern und internen Auftraggebern optimalen Service bietet. Eine hochkarätig besetzte Jury nahm die Einreichungen nach diesen Gesichtspunkten unter die Lupe und verlieh die prestigeträchtige Auszeichnung an Walter Steinhauser, den IT-Manager von Eurotaxglass´s.

Auf den Prüfstand gestellt wurden die CIO Award-Anwärter, anders als letztes Jahr, von Thomas Pietsch (Fachhochschule für Technik und Wirtschaft Berlin), Michael Ghezzo (Confare), Michael Graf (Your Office), Christian Leeb (Holistic Business Development), Holger Schellhaas (Evoltas), Alexander Wozak (HR-Consulting) sowie Manfred Weiss und Edmund Lindau von der COMPUTERWELT. Zur Beurteilung herangezogen wurden Punkte wie die Umsetzung der Unternehmens-Strategie, Personalentwicklung und Führung, Innovationsmanagement, interne Service-Vereinbarungen oder das Management der IT-Services. Auch dem IT-Controlling widmete sich die Jury.

Nachdem in den letzten Jahren die Chefs von großen IT-Abteilungen (Boehringer Ingelheim, Salzburg AG) den Award mit nach Hause nehmen durften, überzeugte diesmal der CIO eines KMU die Jury. Gerade bei kleineren Unternehmen kann die IT ein entscheidender Wettbewerbsvorteil sein.

KMU-CIO GEWINNT Der Preisträger, Walter Steinhauser, ist für die IT bei Eurotaxglass´s verantwortlich. Eurotaxglass´s ist ein europäischer Anbieter von Informationen, Daten, Publikationen und Dienstleistungen rund um Fahrzeuge, mit dem Ziel, für die gesamte Automobilbranche und alle assoziierten Bereiche die dringend notwendige Markttransparenz zu schaffen.

Für den Betrieb der damit verbundenen umfangreichen Datenbanken und eine reibungslose IT-Infrastruktur ist Walter Steinhauser als IT-Manager verantwortlich. Seine Aufgabe hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Denn auch bei KMU ist der IT-Manager nicht mehr nur für die Technik verantwortlich. »Wir müssen den Blick über den Tellerrand der IT richten, die Anforderungen von Verkauf & Firmenstrategie verstehen, damit wir uns einbringen und zielgerichteter arbeiten können. In allen Bereichen entstehen fortlaufend Ideen und Prozesse. Je mehr wir davon wissen, umso mehr können wir integrierend und unterstützend wirken«, so Steinhauser. Das Vertrauen der Fachabteilungen ist ihm besonders wichtig. Es gibt daher anlassbezogene und regelmäßige Informationen der IT-Abteilung an alle anderen Unternehmensteile, die Innovationen, Performance und Schwerpunkte in der IT behandeln.

Als wichtigste Qualifikationen des IT-Managers sieht Walter Steinhauser organisatorisches Geschick, zusammenhängendes Denken im Bereich der Businessprozesse und eine kundenorientierte Einstellung. "Wir leben vor, dass wir alles andere als ‘Nur-Auftragnehmer’ sind. Wir wollen hochintegrierte Systeme schaffen, die jedem einzelnen zu Gute kommen und dem Unternehmen nützen." Steinhauser möchte Bewusstsein dafür schaffen, dass die IT kein "Eigenbrötlerverein" mehr ist, um so gemeinsam mit den Fachabteilungen Lösungen zu entwickeln, die dabei helfen, das Unternehmen erfolgreicher zu machen.

DIE TOP FÜNF Unter den Top IT-Managern, die von der Experten-Jury ausgewählt wurden, sind neben Steinhauser auch Bernhard Göbl (Haus der Barmherzigkeit), Gerhard Milletich (BMeiA), Christian Ott (Banner), Rahmon Radaj (Raiffeisen Evolution) und Helmut Waitzer (Navax Consulting). Sie alle betonen die Wichtigkeit einer umfassenden Kenntnis der Unternehmensstrategie und die Bedeutung von Kommunikation mit Anwendern und Business-Verantwortlichen im Unternehmen.

Zahlreiche Teilnehmer haben sich auf dem CIO & IT-Manager Summit, inspirieren lassen. Top-CIO wie Wolfgang Mitzner von ARC freuten sich über qualitativ hochwertige Anbieter und Vortragende, Thomas Klammer von Fronius International konnte "einiges aus der Veranstaltung in mein Unternehmen tragen". Ab 20. April sind Einreichungsunterlagen für den CIO Award 2010 auf www.cioaward.at erhältlich.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H:

    KORAM Softwareentwicklungsgesellschaft m.b.H: Betriebsdaten- und Zeiterfassung, Kaufmännische Software (ERP), Management Informationssysteme (MIS), Bauwesen, Einzelhandel, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Freie Berufe,... mehr
  • adesso Austria GmbH

    adesso Austria GmbH Öffentliche Verwaltung, Grundstoffindustrie, Großhandel, Finanzdienstleistungen, Fertigung, Produktion und Konstruktion, Druck- und Verlagswesen, Qualitätssicherung,... mehr
  • Matrix42 AG

    Matrix42 AG Mobile Lösungen und Applikationen, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Security Audits, Übernahme von Softwareprojekten, Programmierung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, IKT-Consulting,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: