Drei steht nicht zum Verkauf Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


09.04.2009 Rudolf Felser

Drei steht nicht zum Verkauf

TA-Boss Hannes Ametsreiter geht davon aus, dass Drei verschwinden wird. Drei-Chef Berthold Thomas sieht die Sache etwas anders.

Immer auf die Kleinen: In einem Interview der Wochenzeitung "Falter" sprach Hannes Ametsreiter, seit 1. April Nachfolger von Boris Nemsic an der Spitze der Telekom Austria, neben dem osteuropäischen Mobilfunkmarkt auch über eine mögliche Bereinigung am heimischen Markt. Die vier Mobilfunker in Österreich seien "um einen Anbieter zuviel", so Ametsreiter. Er gehe davon aus, dass der "Kleinste", damit meint er Hutchison 3G Austria (Drei, gehört zum internationalen Konzern Hutchison Wampoa), vom Markt verschwinden werde. Die TA werde Drei aber aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht übernehmen können, sagte der Mobilkom- und Telekom-Chef.

Das lässt Drei nicht auf sich sitzen. Der CEO von Hutchison 3G Austria, Berthold Thoma, findet klare Worte. Seit Jahren gäbe es immer wieder Aussagen und das Wunschdenken der Konkurrenz, wonach Hutchison 3G Austria verschwinden werde. "Tatsache ist, dass Drei dank seiner massiven Investitionen beim mobilen Breitband-Internet stark zugelegt hat und als einziger Mobilfunker 2008 ein deutliches Kundenwachstum verzeichnen konnte. Auch im aktuellen Geschäftsjahr hat Drei deutliche Zuwachsraten", so Thoma. Mit der über Jahre erworbenen UMTS-Kompetenz werde man auch künftig den Kundenstock ausbauen. "Die jüngsten großen Erfolge von 3 zeigen deutlich, wer mit seiner Strategie auf dem richtigen Weg ist. Dass der neue TA-Chef Hannes Ametsreiter knapp nach seinem Amtsantritt die Aussagen seines Vorgängers Boris Nemsic wiederholt, ist wenig überraschend, macht das Szenario trotzdem nicht realistischer. Ob sich Herr Ametsreiter wünscht, Drei übernehmen zu dürfen oder nicht, ist irrelevant, da Drei definitiv nicht zum Verkauf steht", lässt der Drei-CEO seine Mitbewerber wissen. (rnf)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • MIC – managing international customs & trade compliance

    MIC – managing international customs & trade compliance Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • Bechtle IT-Systemhaus Österreich

    Bechtle IT-Systemhaus Österreich WLAN-Systeme, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Server-Betriebssysteme, Verschlüsselungs- und Kryptografie Software, Security Audits, Notfalls-Rechenzentren,... mehr
  • eyepin GmbH

    eyepin GmbH Application Service Providing, Auftragsentwicklung für Software, Individual-Softwareentwicklung, Programmierung, Übernahme von Softwareprojekten mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: