Erfolgreiche Unternehmen haben die richtigen Mitarbeiter Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.04.2009 Oliver Weiss

Erfolgreiche Unternehmen haben die richtigen Mitarbeiter

Kellogg’s steuert mit SuccessFactors die Recruiting-Planung, Weiterbildung und Kompetenzentwicklung seiner Mitarbeiter.

Die Kellogg Company, Hersteller von Frühstücks-Cerealien und Fertignahrung wie Keksen, Cracker, Gebäck, Müsliriegel, Eiswaffeln und fleischlosen Gerichte, erwirtschaftete im Jahr 2007 einen Umsatz von 12 Milliarden US-Dollar. Weiteres Wachstumspotenzial sieht der Konzern vor allem in Europa und dementsprechend soll auch das Geschäft auf dem alten Kontinent vorangetrieben werden.

Wichtig für die erfolgreiche Expansion sind unter anderem die richtigen Mitarbeiter. Die europäischen Niederlassungen der Kellogg Company setzen deshalb beim Thema Personalmanagement auf die SuccessFactors-Plattform des gleichnamigen Softwareherstellers. Das Projekt ist Teil der Unternehmensstrategie von Kellog’s – mit dem Ziel, interne Talent-Pools für die Europa-Region aufzubauen. Im Zuge des Expansionskurses wird dadurch die vorausschauende und strategische Planung hinsichtlich der Besetzung von unternehmenskritischen Funktionen möglich. 1.500 Kellogg’s-Manager aus der oberen und mittleren Führungsebene in acht europäischen Ländern arbeiten mit dem Succession-Management-Modul von SuccessFactors, um alle Stellen im Unternehmen möglichst optimal zu besetzen.

Auch weltweit hat sich Kellogg’s bereits für den Einsatz von SucessFactors als Personalplattform entschieden – die Module Performance Management und Compensation Management werden im Laufe des Jahres eingeführt.

"Unser europäisches Management Team trifft sich zweimal im Jahr, um sich über die Top-Perfomer und die Nachfolgeplanung auszutauschen", erklärt Cath Bailey, Human Ressources Director, European Organizational Effectiveness bei Kellogg’s. "Um unsere Expansion aktiv zu fördern, haben wir letztes Jahr Talent-Pools für die Europa-Region eingeführt. Wir waren auf der Suche nach einer Softwarelösung, die es uns ermöglicht, interne Talente besser zu präsentieren, einzuplanen und zu verwalten, um so vakante Positionen schneller zu besetzen."

Bisher wurden diese Daten manuell mithilfe von PowerPoint zusammengestellt. Das Resultat: Präsentation mit über 100 Folien – ein langwieriger und personalintensiver Prozess. "SuccessFactors Succession Management versorgt uns mit einem leistungsfähigen, aber unkomplizierten Werkzeug, das es uns ermöglicht, unsere strategische Expansion im Hinblick auf das Personal auf Zukunftstauglichkeit zu prüfen und ‘Was wäre wenn’-Szenarien durchzuspielen", so Bailey. "Der Ausbau unseres wirtschaftlichen Potenzials ist eines unserer kritischen Geschäftsziele und SuccessFactors spielt eine wichtige Rolle dabei, dieses Ziel zu erreichen."

In diesem Sinne ist es natürlich besonders entscheidend, dass alle Positionen im Unternehmen stets mit geeignetem Personal besetzt sind. "Dabei sollte auch soviel Flexibilität vorhanden sein, dass jederzeit eine Neuorganisation mühelos zu bewerkstelligen ist, falls sich eine neue Geschäftschance auftut oder einer der wichtigsten Mitarbeiter plötzlich das Unternehmen verlässt", erklärt Bailey.

IMMER AM AKTUELLSTEN PERSONALSTAND Das Modul Succession Management hilft Kellogg’s dabei, Talente auf allen Geschäftsebenen zu halten und durch Weiterbildung zu fördern. Mithilfe der Nachfolgeplanung können alle Personalveränderungen in einem Team oder weltweit verfolgt werden. Darüber hinaus ist es möglich, neue Abteilungspläne für Neueinstellungen zu erstellen und Mitarbeitern eine bessere Einsicht in ihre Karriereplanung zu bieten.

Im ersten Projektschritt wurde das Succession Management-Modul für die obere und mittlere Führungsebene von Kellogg’s in Großbritannien, Irland, Frankreich, den Benelux-Staaten, Spanien, Italien, Skandinavien, Deutschland und Griechenland implementiert. Im zweiten Schritt will Kellogg’s nun die Module Performance- und Compensation-Management für insgesamt 4.500 Mitarbeiter einführen. Der Live-Gang der beiden Lösungen ist in den USA für Oktober 2009 und in Europa für 2010 geplant.

Diese zusätzlichen Module bieten Kellogg’s die Möglichkeit, übergeordnete Geschäftsziele schnell und effektiv auf alle Ebenen der Organisation herunter zu brechen, indem sie die Performance- und Talentmanagement-Prozesse bei Kellogg’s automatisieren und leistungsbezogene Daten wirksam für die Unternehmensoptimierung umsetzen. Auf diese Weise koordiniert das Unternehmen seine Ziele, verwaltet die Kompensation (leistungsbezogene Bezahlung), organisiert Weiterbildungsmaßnahmen und steuert die Recruiting-Planung sowie die Kompetenzentwicklung. Die Module umfassen zudem analytische Dashboards und Reporting-Werkzeuge, erhöhen die Transparenz und liefern auf Knopfdruck Auskunft über Verantwortlichkeiten und Resultate innerhalb der Organisation.

"Wir unterstützen Kellogg’s dabei, seine Mobilität in ganz Europa entscheidend zu steigern, während das Unternehmen seinen Expansionskurs fortsetzt", kommentiert Jay Larson, Vice President of Global Enterprise and Mega Sales bei SuccessFactors. "Die Fähigkeit, Top-Talente zu identifizieren und zu halten, ihre Entwicklung und Karriereplanung zu unterstützen und darüber hinaus kritische Kompetenz- lücken erkennen zu können, ist ein ausschlaggebender und entscheidender Faktor, der Kellogg’s dabei hilft, sein wirtschaftliches Potenzial auszubauen."

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • free-com solutions gmbh

    free-com solutions gmbh Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • ITSDONE GRUPPE

    ITSDONE GRUPPE Office Software, Kaufmännische Software (ERP), Datenbanken, Server-Betriebssysteme, Programmiersprachen, Betriebssysteme für PCs, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: