Grundstein gelegt Detail - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


22.04.2009 pi/Christof Baumgartner

Grundstein gelegt

Siemens Österreich baut neues IT Rechenzentrum.

Im Zuge des Baus der Siemens City Vienna erfolgte am 17. April 2009 in der Wiener Siemensstraße die Grundsteinlegung des neuen Siemens Rechenzentrums. Mit einer Investitionssumme von rund 15 Millionen Euro wird Siemens IT Solutions and Services nach Fertigstellung Mitte 2010 laut eigenen Angaben eines der modernsten Rechenzentren weltweit für rund 230 Kunden betreiben. Der bereits in Neutal/Burgenland und Wien bestehende Siemens-Data Center-Cluster wird damit auf über 4.000 Quadratmeter erweitert.

Das neue Rechenzentrum ist somit eines von fünf globalen Rechenzentren von Siemens, in dem die IT internationaler Kunden betrieben wird. Weitere Standorte sind München/Fürth, Peking, Chicago und Madrid. Über 70 Prozent der Kapazität der Rechenzentren werden an Kunden außerhalb des Unternehmens Siemens vergeben. »Die Errichtung des neuen Rechenzentrums ist ein klares Statement zum Fortbestand und weiteren Ausbau des IT-Bereichs bei Siemens. Die Möglichkeit des IT-Outsourcings trägt dazu bei, Wien als starken Wirtschaftsstandort zu bestätigen und Österreich für internationale Partner attraktiv zu machen«, erklärte Brigitte Ederer, Vorstandsvorsitzende von Siemens Österreich.

Bei Siemens Österreich und CEE sind derzeit 1.455 Mitarbeiter im Bereich Global Operations, der unter anderem die Betreuung von Rechenzentren umfasst, beschäftigt. Zum Beispiel laufen alle Programme der mobilen Parkscheinlösung m-parking zentral auf einem Server im Siemens-Rechenzentrum in Wien. Der zentrale Server des digitalen Urkundenarchivs »Archivium« für Rechtsanwälte wird ebenfalls von Siemens Österreich betrieben.

ÖKO-FOOTPRINT Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut SERI und der Initiative Öko-Footprint arbeitet Siemens derzeit an einem Forschungsprojekt zum Thema »Öko-Footprint für IT«. Der Öko-Footprint zeigt an, wie viel produktive Fläche der Erde gebraucht wird, um die Bereitstellung von Gütern und Leistungen aufrecht zu erhalten. Gemessen wird der Fußabdruck in Global Hektar und kann für Personen oder Länder berechnet werden.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Arrow ECS Internet Security AG

    Arrow ECS Internet Security AG WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzwerk-Betriebssysteme, Office Software,... mehr
  • ETC - Enterprise Training Center

    ETC - Enterprise Training Center E-Learning, Datenschutz, B2B Dienste und Lösungen, Outsourcing, IT-Personalbereitstellung, Aus- und Weiterbildung mehr
  • EASY SOFTWARE GmbH

    EASY SOFTWARE GmbH Schrifterkennung, Mobile Lösungen und Applikationen, Management Informationssysteme (MIS), Dokumentenmanagement und ECM, Business Intelligence und Knowledge Management mehr
  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: