100 Jahre Ericsson Österreich 100 Jahre Ericsson Österreich - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


03.10.2012 :: Printausgabe 20/2012 :: Oliver Weiss/pi +Premium Content

100 Jahre Ericsson Österreich

Ericsson prägt die Telekommunikationsbranche in Österreich bereits seit 100 Jahren mit und blickt heute auf eine Reihe an Innovationen zurück: Vom Bau von schwachstromtechnischen Geräten und Anlagen zu Beginn des 20. Jahrhunderts über die Entwicklung von Geräten im Bereich der Telegrafie und Telefonie bis zum Aufbau des ersten HSUPA-Netzes weltweit für A1 im Jahr 2007.






1911 kaufte Ericsson Anteile am österreichischen Unternehmen Deckert & Homolka, einem damals führenden Unternehmen im Bereich Telefonie und Telegrafie, und gründete 1912 schließlich die "Ericsson Österreichische Aktiengesellschaft". 1919 baute der österreichische Erfinder Eduard Schrack eine Fabrik für seine legendäre Radioröhre Triotron auf – er wurde damit zum Begründer der österreichischen Radiowirtschaft. 1939 kaufte Schrack Anteile an Ericsson und änderte den Namen zu Schrack-Ericsson. Bis 1996 arbeiteten Schrack und Ericsson gemeinsam an der Entwicklung der österreichischen Tochter. 1996 erhöhte Ericsson seine Anteile auf 100 Prozent und änderte den Namen in Ericsson Austria AG.


Für die Zukunft sieht Ericsson Österreich vor allem das Vorantreiben des LTE-Ausbaus als wichtigen Schritt, damit Österreich auch in Zukunft im internationalen Wettbewerb besteht. "LTE ist die Technologie der Zukunft. Mobiles Internet ist in allen Märkten ein wichtiger Wachstums- und Innovationstreiber. Will Österreich auch in Zukunft zu den führenden Ländern bei mobilen Technologien und Innovationen gehören, muss der Ausbau von LTE auch in den ländlichen Regionen weiter vorangetrieben werden", sagte Anders Runevad, Head of Region Western & Central Europe bei Ericsson, anlässlich des 100. Geburtstages. (pi/oli)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Editel Austria GmbH

    Editel Austria GmbH Supply Chain Management, E-Procurement und Supply Chain Management, Datenkonvertierung, Überwachungssysteme, Trust Center/Zertifizierungssoftware, Digitale Signatur, Datensicherung,... mehr
  • NAVAX Unternehmensgruppe

    NAVAX Unternehmensgruppe Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Öffentliche Verwaltung, Medizin und Gesundheitswesen, Maschinen- und Anlagenbau, Konsumgüterindustrie, Immobilien,... mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: