AMD schließt Chip-Forschung in Dresden AMD schließt Chip-Forschung in Dresden - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.11.2012 Joachim Hackmann*

AMD schließt Chip-Forschung in Dresden

Im Zuge des weltweiten Stellenabbaus stellt der Chip-Hersteller AMD seine Forschungsaktivitäten in Dresden ein.

AMD Fusion

AMD schließt Chip-Forschung in Dresden

© AMD

Zuletzt beschäftigte AMD in Dresden noch rund 40 Mitarbeiter in der Forschung und in der Qualitätssicherung, nun sollen die Stellen abgebaut werden. Das bestätigte eine AMD-Sprecherin in Italien gegenüber der "Sächsischen Zeitung". Die Frage nach genauer Zahl und Zeitpunkt beantwortete die Sprecherin jedoch nicht. AMD hatte erst vor wenigen Wochen angekündigt, weltweit 11.000 Stellen zu streichen, nachdem der Konzern tief in die roten Zahlen gerutscht war.

* Joachim Hackmann ist Redakteur unseres deutschen Schwesternmagazins Computerwoche.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: