Telekom Austria Group startet konzernweite Whistleblowing-Plattform Telekom Austria Group startet konzernweite Whistleblowing-Plattform - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


Telekom Austria Group startet konzernweite Whistleblowing-Plattform

Die Telekom Austria Group hat eine "Whistleblower"-Plattform eingeführt, auf der Mitarbeiter, Lieferanten und Marktbeobachter anonym Missstände im Unternehmen melden können.

Telekom Austria führt "Whistleblower"-Plattform ein.

Telekom Austria führt "Whistleblower"-Plattform ein.

© apa

Das Hinweisportal ist über die Unternehmensseite zu erreichen und hört auf den Namen "tell.me". Meldungen, die über das System gegeben werden, werden nach dem Vier-Augen-Prinzip bearbeitet. Der Tippgeber kann selbst entscheiden, ob er anonym bleiben will oder nicht. Die Meldungen gehen über eine eigene Software zu dem Compliance-Beauftragten und die interne Kontrolle, die dann entscheiden, ob der Vorwurf weiter verfolgt wird.

Der Tippgeber kann in dem System auch Unterlagen mitschicken und mit den Kontrollorgangen der Telekom Austria die weitere Entwicklung verfolgen. Laut Kai Leisering vom deutschen Systemhaus Business Keeper, das die Software für die Plattform liefert, melden sich rund zwei von 1.000 Mitarbeitern über Whistleblower-Systeme. Und Martin Walter, Compliance Officer der Telekom Austria Group, ergänzt: "Internationale Studien zeigen, dass Whistleblowing in der Praxis die wichtigste Quelle für Information über Unregelmäßigkeiten ist."

Neben der neuen Plattform hat A1 auch den "code of conduct", also die Verhaltensfibel, ausgebaut. Den Regeln zufolge sind etwa Spenden an Politiker oder die mediale Einflussnahme mittels Inseraten verboten. Im kommenden Jahr will A1 ihr Compliance Management System nach dem deutschen Standard IDW PS 980 des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. zertifizieren. Der Zertifizierungsprozess wird von PricewaterhouseCoopers (PwC) durchgeführt. Darüber hinaus sind weitere Schulungen für Mitarbeiter - teilweise Präsenztrainings, teilweise via E-Learning - geplant.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • Rittal GmbH

    Rittal GmbH Netzwerk-Management, Netzkomponenten, Zugangs- und Zutrittskontrolle, Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV), Überwachungssysteme, Notfalls-Rechenzentren, Netzwerk- und Systemüberwachung,... mehr
  • Dicom Computer VertriebsgesmbH

    Dicom Computer VertriebsgesmbH WLAN-Systeme, VPN, Netzwerk-Systeme (LAN, MAN, WAN), Netzwerk-Management, Netzwerk-Diagnose-Systeme, Netzkomponenten, Mobile Lösungen und Applikationen,... mehr
  • ectacom GmbH

    ectacom GmbH Aus- und Weiterbildung, IT-Asset- und Lizenzmanagement, Übernahme von Softwareprojekten, Datenschutz, Antiviren- und Virenscanner Software, Backup und Recovery Systeme, Firewalls,... mehr
  • SEQIS GmbH

    SEQIS GmbH Qualitätssicherung, Expertensysteme, Tools, Security Audits, E-Commerce-Software, B2B Dienste und Lösungen, Übernahme von Softwareprojekten,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: