Google verkauft Sparte für TV-Empfangsgeräte Google verkauft Sparte für TV-Empfangsgeräte  - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


20.12.2012 Rudolf Felser/apa

Google verkauft Sparte für TV-Empfangsgeräte

Der Internet-Konzern Google verkauft den Digital-TV-Empfangsgerätehersteller Motorola Home für 2,35 Milliarden Dollar an das Kabelunternehmen Arris. Gezahlt werde in Aktien und mit Bargeld, teilte beide Unternehmen mit.

Google verkauft den Digital-TV-Empfangsgerätehersteller Motorola Home.

Google verkauft den Digital-TV-Empfangsgerätehersteller Motorola Home.

© Google

Im Zuge des Geschäfts steigt Google mit knapp 16 Prozent bei Arris ein. Der Deal muss noch von den Behörden genehmigt werden und soll im zweiten Quartal 2013 abgeschlossen sein. Google hatte den Hersteller von digitalen Fernsehempfangsgeräten im Mai in einem Gesamtpaket übernommen, als der Konzern für 12,5 Milliarden Dollar Motorola Mobility gekauft hatte.

Bei den Anlegern kam die Nachricht unterschiedlich an: Während die Arris-Aktie im nachbörslichen Handel rund 17 Prozent gewann, verloren die Google-Papiere leicht an Wert. (apa)

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema


Hosted by:    Security Monitoring by: