Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


TA holt sich hunderte Millionen über Hybrid-Anleihe

Telekom Austria begibt heute, Donnerstag, neuerlich eine großvolumige Anleihe. Das genaue Volumen wird erst nach erfolgter Platzierung bekannt gegeben, soll sich laut Finanzkreisen aber wieder in Höhe von mehreren 100 Mio. Euro bewegen.

Zuletzt hatte die Telekom im März 2012 über eine Anleihe am Kapitalmarkt 750 Mio. Euro aufgenommen.

© apa

Zuletzt hatte die Telekom im März 2012 über eine Anleihe am Kapitalmarkt 750 Mio. Euro aufgenommen, mit Laufzeit zehn Jahre und einem Kupon von vier Prozent. Bei der heute geplanten Anleihe handelt es sich laut Adhoc-Mitteilung der Telekom um eine "Euro-denominierte Hybridanleihe in Benchmarkgröße". Unter Hybridanleihen versteht man allgemein nachrangige Anleihen mit eigenkapitalähnlichen Eigenschaften. Bis gestern hat die TA die Anleihe auf einer europäischen Roadshow beworben. Die erwarteten Ratings der Schuldverschreibung gibt die TA mit "Baa3" von Moody's und "BB+" von SP an. Die TA selbst wird von SP mit "BBB" und von Moody's mit "Baa1" eingestuft, das Rating der Anleihe ist also etwas schlechter als das Firmenrating.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

comments powered by Disqus
   

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe abrufen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

IT-Anbietersuche TOP 1001

Zum Thema


Programmierung & Hosting: