Ausblick auf 2013 von Robert Absenger, Sitexs-Databusiness Ausblick auf 2013 von Robert Absenger, Sitexs-Databusiness - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


19.02.2013 Rudolf Felser

Ausblick auf 2013 von Robert Absenger, Sitexs-Databusiness

Die COMPUTERWELT hat heimische IT-Anbieter um einen Ausblick auf 2013 gebeten. Robert Absenger, CEO von Sitexs-Databusiness, sieht im Fehlen von Fachkräften eine Bremse für das Branchenwachstum.

Robert Absenger, Sitexs-Databusiness

Robert Absenger, Sitexs-Databusiness

© Sitexs-Databusiness

Computerwelt: Welche Umsatzentwicklung erwarten Sie in Ihrem Unternehmen 2013 und warum?
Robert Absenger:
Wir haben in den beiden vergangenen Jahren Umsatzsteigerungen von mehr als 20 Prozent erzielt und haben uns die Latte auch für 2013 ähnlich hoch gelegt. Unser Storage Competence Center hat schon im letzten Jahr mit großen EMC-Projekten sehr gut perfomed und mit den neuen 3PAR Storgelinie von HP bekommt dieser Bereich zusätzlichen Rückenwind. Als einer der größten HP-Partner im Enterprise-Bereich orten wir großes Interesse in unserer Kundenbasis. Auch Security, eine unser wichtigsten Kernkompetenzen, ist ein ungebrochen starkes Thema, nicht zuletzt durch neue Herausforderungen wie MDM (Mobile Device Management). Stark angestiegen sind Security-Dienstleistungen wie hochwertige, komplexe Security-Audits, die immer mehr Unternehmen regelmäßig von uns durchführen lassen. Deswegen werden wir diesen Bereich in 2013 auch personell noch weiter ausbauen.

Welche IT-Trends werden 2013 weiter an Bedeutung gewinnen und welche könnten an Bedeutung verlieren?
Dass Trends wie Big Data, Cloud Computing, Mobile Solutions, Virtualisierung, etc. natürlich an Bedeutung zunehmen liegt auf der Hand. Genauso wichtig ist es aber auch, sich auf Abwärtstrends wie den Rückgang der klassischen PC und Notebooks im zweistelligen Bereich durch den Siegeszug von Tablets und Hybrid-Tablets einzustellen.
Ein erfreulicher Trend ist das sinkende "Geizhals.at-Denken". Bei zunehmender Komplexität der IT stehen Qualität, Kontinuität, Skills und Know-how der IT-Dienstleister eher im Vordergrund als das Feilschen um Stundensätze.

Was für Forderungen haben Sie für 2013 an die Politik hinsichtlich des heimischen IT-Standortes?
Mehr qualifizierte IT-Ausbildung! Der Mangel an Fachkräften im Bereich Java, .Net, Security, etc. ist eine ernstzunehmende Bremse für unser Branchenwachstum.

Robert Absenger ist CEO von Sitexs-Databusiness.

Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.
  Sponsored Links:

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.

Zum Thema

  • mic customs solutions (Gruppe)

    mic customs solutions (Gruppe) Supply Chain Management, Kaufmännische Software (ERP), Expertensysteme, E-Procurement und Supply Chain Management, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • selectyco Media Solutions GmbH

    selectyco Media Solutions GmbH B2C Dienste und Lösungen, B2B Dienste und Lösungen mehr
  • SER Solutions Österreich GmbH

    SER Solutions Österreich GmbH Werbewirtschaft, Wasser- und Energieversorgung, Vereine und Verbände, Umweltschutz, Touristik, Personenverkehr, Öffentliche Verwaltung,... mehr
  • SNP AUSTRIA GmbH

    SNP AUSTRIA GmbH Qualitätssicherung, Kaufmännische Software (ERP), Tools, Programmiersprachen, Datenkonvertierung, Übernahme von Softwareprojekten, Systempflege- und Wartung,... mehr

Hosted by:    Security Monitoring by: